Motorsport.com startet neue Version seiner Onlineplattform

Motorsport.com ist bereits eine große Distributionsplattform für Motorsport-Inhalte. Doch jetzt legt das Unternehmen noch einmal nach, um sich für die Zukunft zu rüsten – mit einer innovativen Webseite und einem neuen Content-Management-System...

Miami, 25. Juli 2014 – Motorsport.com präsentiert voller Stolz seine neue Onlineplattform. Das 1994 gegründete Unternehmen, das bereits zu den beiden größten Onlineangeboten im Motorsport zählt, bringt nun seine neue Webseite samt Content-Management-System an den Start. Gemeinsam mit einem ständig wachsenden Redakteursteam positioniert sich Motorsport.com, um weltweiter Branchenführer zu werden. Und das nach einem hervorragenden Jahr, in dem sich der Traffic auf der Webseite verdoppelt hat.

Fünf Schlüsselelemente

Die neue Plattform von Motorsport.com wurde anhand von fünf Schlüsselelementen entwickelt:

  • Die wachsende Anzahl von mobilen Nutzern. Mehr als die Hälfte des Traffics wird bereits über mobile Endgeräte generiert.
  • Die Bedeutung der sozialen Netzwerke und deren Einfluss auf die Art und Weise, wie Leser mit Inhalten interagieren.
  • Neue internationale Märkte werden immer wichtiger im Rennsport.
  • Eine eigene Inhaltsdatenbank: bessere Integrierung und mehr Möglichkeiten, sie zu nutzen.
  • Optimierung der Erlöse.

Das Ergebnis dieser Bemühungen ist eine neue Plattform, die viele Verbesserungen und neue Funktionalitäten enthält. Im Zentrum des Projekts steht ein flexibles und anpassungsfähiges Layout, das für jede Art von Endgerät geeignet ist – sei es ein Smartphone oder ein großer Bildschirm.

Wir haben nun ein sehr sauberes und flexibles Design. Das ist der Schlüssel zu einer anpassungsfähigen Webseite.

Eric Gilbert

Das neue Design ist auch sauberer und neutral gehalten. Texte, Fotos und Videos fügen sich nahtlos und einfach in das Layout ein. Ziel ist, sowohl erstmalige Besucher als auch regelmäßige Leser zu begeistern – wo auch immer sie herkommen.

Die neue Plattform ist nicht nur zu 100 Prozent kompatibel mit der bereits existierenden Datenbank und der schon bekannten Rennserien-Struktur, sondern beinhaltet nun auch viele neue Filtermöglichkeiten. Dank seines Aufbaus als Datenbank kann das Archiv von Motorsport.com um News, Videos und 1,7 Millionen Fotos (die größte Fotodatenbank der Welt) auf viele verschiedene Art und Weisen genutzt werden.

Eine flexible und saubere Lösung für Webseite und CMS

„Die Entwicklung unserer neuen Motorsport.com Plattform wurde über den Zeitraum von sechs Monaten hinweg von unserem eigenen Team umgesetzt“, erklärt Eric Gilbert, Vizepräsident, Betriebsleiter und Mitgründer von Motorsport.com. „Die neue Seite steht für die Summe von 15 Jahren Erfahrung und für den Dialog mit unserem Publikum. Oft haben wir uns beim neuen Design an den Grundlagen orientiert: Nicht notwendige Grafiken sind verschwunden, es gibt nun auch kein starres Layout mehr. Die Inhalte stehen im Zentrum unseres neuen Designs – zum Wohle eines Layouts, das auf allen Endgeräten funktioniert. Wir haben nun ein sehr sauberes und flexibles Design. Das ist der Schlüssel zu einer anpassungsfähigen Webseite. Die visuell einfach gehaltene Umgebung ist zudem ideal für unsere Werbepartner und Geschäftskunden, die ihre Marken mit unseren Inhalten verknüpfen wollen.“

Motorsport.com steht kurz davor, sein internationales Netzwerk mit unterschiedlichen Partnern an den Start zu bringen. Sein eigens entwickeltes Content-Management-System ist aber schon jetzt so beeindruckend wie die Webseite. Das CMS ist anpassungsfähig, in jeder Sprache leicht zu bedienen und kann sämtliche Inhalte verwalten – News, Sonderinhalte, Fotos, Videos und Social-Media-Beiträge.

Mit diesem neuen System hat sich Motorsport.com das Ziel gesetzt, die erste Adresse für jeden Leser rund um die Welt zu werden. Wann und wo auch immer die Nutzer Motorsport-Inhalte abrufen möchten.

Über Motorsport.com

Motorsport.com ist eine preisgekrönte digitale Distributionsplattform, die mit ihrer Webseite und den Präsenzen in den sozialen Netzwerken interaktive Multimedia-Inhalte verbreitet. Die Berichterstattung umfasst die wichtigsten Rennserien weltweit sowie News, Fotos, Videos, Livestreams, Ergebnisse, Kalender, Porträts und weitere einmalige Inhalte. Motorsport.com zählt schon jetzt zu den zwei größten Motorsport-Webseiten der Welt und generiert mehr als 1,3 Millionen Visits pro Monat. In den sozialen Netzwerken hat das Unternehmen bereits 550.000 Follower aus 180 Ländern.

Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +1 305.877.3097

E-Mail: info@motorsport.com

 

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien ALLGEMEINES
Fahrer Eric Gilbert
Artikelsorte Motorsport.com News
Tags motorsport.com