Motorsport.com startet Webseite in Indonesien

Neue Plattform im internationalen Netzwerk von Motorsport.com: Indonesien erhält eine eigene Regionalversion der beliebten Webseite.

Miami, 27. September 2016Motorsport.com, die weltweit am häufigsten gelesene digitale Motorsport-Plattform, hat heute ihre Expansion nach Indonesien bekanntgegeben. Mit Motorsport.com Indonesien erweitert das Unternehmen sein Netzwerk um einen weiteren wichtigen Markt.

"Wir freuen uns sehr darüber, das nach seinen Einwohnern viertgrößte Land der Welt mit unserer Plattform und unseren Berichten zu bereichern", sagt Gustavo A. Roche, Vizepräsident für Geschäftsentwicklung bei Motorsport.com.

"Indonesien mit seinen über 250 Millionen Einwohnern ist bisher ein unerschlossener Markt, der geradezu nach einer regionalen und weltweiten Motorsport-Berichterstattung lechzt. Mit unserem Markteintritt in Indonesien stärken wir zudem unsere Position als Marktführer in Sachen Motorsport-Inhalten."

Motorsport.com Indonesien ist die 22. internationale Plattform und die 15. Sprachversion im Motorsport.com-Netzwerk. Sämtliche Webseiten greifen auf das technologisch moderne, selbstentwickelte CMS-System zurück.

"Es gibt kein Motorsport-Medienunternehmen der Welt neben Motorsport.com, das eine so tiefgründige und umfassende Berichterstattung leisten kann", sagt Motorsport.com-Chefredakteur Charles Bradley. "Aufgrund unserer weltweiten Präsenz sind unsere Redaktionen 24 Stunden am Tag besetzt."

"Wir möchten nun auch unser neues Publikum in Indonesien bei uns willkommen heißen und freuen uns schon darauf, unsere Marke dort wachsen zu sehen."

Im Zuge des Markteintritts von Motorsport.com in Indonesien wird das Unternehmen seine Berichterstattung um lokale und regionale Rennserien wie die Formel 4 in Südostasien und die asiatische Road-Racing-Meisterschaft erweitern. Natürlich liegt der Fokus auch auf den großen Rennserien wie die Formel 1, in der mit Rio Haryanto zuletzt auch ein Indonesier am Start war. Aber auch die MotoGP wird eine große Rolle spielen, schließlich ist gerade der Motorradsport in Indonesien ungeheuer beliebt.

Motorsport.com Indonesien

Die neue indonesische Redaktion hat ihren Sitz in Jakarta und wird vom bekannten Motorsport-Journalisten Cep Goldia angeführt. Ihm steht ein erfahrenes Team von Redakteuren und Kolumnisten zur Seite. Cep arbeitet zudem als Pressesprecher von Haryanto, sodass die Leser von Motorsport.com einen exklusiven Zugang zum in Indonesien sehr bekannten Rennfahrer erhalten.

"2016 ist ein historisches Jahr für den Motorsport in Indonesien", sagt Goldia. "Endlich haben wir einen Formel-1-Fahrer aus unseren Reihen. Und der Haryanto-Effekt ist gewaltig! Er hat unser Land auf die Weltkarte gesetzt und den Menschen hier das Tor zum Motorsport geöffnet und sie für den Rennsport begeistert."

"Der Start von Motorsport.com Indonesien wurde schon sehnsüchtig erwartet, zumal Indonesien daran arbeitet, sowohl die Formel 1 als auch die MotoGP und Motocross ins Land zu holen. Dazu passt die neue Webseite ideal."

"Ich selbst freue mich außerordentlich, ein Teil der Motorsport.com-Familie zu sein und bin bester Dinge, dass Motorsport.com Indonesien alsbald zur ersten Anlaufstelle für Fans und Experten wird. Denn eine so umfangreiche Motorsport-Berichterstattung auf Indonesisch gab es bisher nicht."

Über Motorsport.com

Das 1994 gegründete Unternehmen versteht sich als technologisch fortschrittliche und internationale Mediengruppe, die sich auf Motorsport-Inhalte spezialisiert hat. Inzwischen bietet das Netzwerk bereits 22 Regionalwebseiten in 15 unterschiedlichen Sprachen an. Berichtet wird an sieben Tagen pro Woche und rund um die Uhr. Motorsport.com ist ein Teil des Unternehmens Motorsport Network.

Webseiten:      www.motorsportnetwork.com

                          www.motorstore.com

                          www.motorsport.com

                          www.motor1.com                    

                          www.motorsport.tv

                          www.motorsportstats.com

                          www.amalgamcollection.com

                          www.ferrarichat.com

Facebook:        www.facebook.com/motorsportcom

Twitter:            twitter.com/Motorsport

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Hector Scarano
Leiter für Geschäftsentwicklung in Nordamerika

Mobil: +1 312 324 0521
E-Mail: Hector.Scarano@motorsport.com

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien ALLGEMEINES
Artikelsorte Motorsport.com News
Tags indonesien, motorsport.com, netzwerk, plattform