Ferrari zeigt Supersportwagen F12tdf in Mugello

Beim Ferrari-Weltfinale in Mugello hat Ferrari nach den neuen Modellen 488 GTE und 488 GT3 nun auch den neuen F12tdf offiziell vorgestellt.

Das Auto ist nach der Tour de France, einem Langstrecken-Klassiker in Frankreich, benannt.

Beim F12tdf handelt es sich um eine limitierte Sonderversion des Fahrzeugs, das über eine Leistung von 780 PS verfügt. Das sind 40 PS mehr als im Serienmodell. Der F12tdf erreicht damit maximal 345 km/h und fährt in 2,9 Sekunden von null auf 100 km/h.

Nur 799 Exemplare des neuen Supersportwagens sollen gebaut werden.

 

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Automotive , Ferrari
Veranstaltung Präsentation: Ferrari F12 tfd
Artikelsorte News
Tags f12tdf, ferrari, finali mondiali, mugello, world finals