DTM 2017

HWA künftig einziges Mercedes-Team in der DTM

Mercedes setzt ART und Mücke vor die Türe und lässt ab der DTM-Saison 2017 alle Fahrzeuge vom Team HWA einsetzen.

Das hat Mercedes-Teamchef Ulrich Fritz bestätigt. Er sagt: "Nachdem nun final entschieden ist, dass die Hersteller in der DTM 2017 mit je 6 Einsatzfahrzeugen starten werden, haben wir für unser Team verschiedene Umsetzungs-Szenarien untersucht."

"Letztendlich sind wir zur Entscheidung gekommen, dass HWA in der kommenden Saison alle 6 Fahrzeuge zentralisiert einsetzen wird."

Es sei "natürlich schade", die Zusammenarbeit mit Mücke Motorsport und ART Grand Prix nicht fortzusetzen, meint Fritz.

"Peter Mücke und sein Team waren seit 2005 treuer Partner unseres Programms. Wenn man sieht, wie sich das ganze Mercedes-Team am Lausitzring über den ersten Mücke-Sieg gefreut hat, dann weiß man, wie hoch die Wertschätzung aller für Mücke Motorsport ist."

Man werde künftig auf anderen Ebenen wie der Formel 3 weiter mit Mücke zusammenarbeiten.

Ein Lob spricht Fritz auch ART aus: "Das Team hat in den letzten 2 Jahren einen unglaublichen Job gemacht. Ohne jegliche Erfahrung in der DTM von Anfang an bei der Musik zu sein, das schafft kaum jemand."

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien DTM
Teams HWA AG , Mücke Motorsport , ART Grand Prix
Artikelsorte News
Tags art, dtm, hwa, mercedes, mucke, teams, ulrich fritz
Topic DTM 2017