Bernie Ecclestone: Neuer Pirelli-Deal in trockenen Tüchern

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat erklärt, dass er einen neuen Vertrag mit Pirelli als Exklusivausrüster der Rennserie abgeschlossen hat.

Demnach wird Pirelli über 2017 hinaus und voraussichtlich bis einschließlich 2019 die Rennreifen für die Formel 1 zur Verfügung stellen.

Das haben Ecclestone und Pirelli-Oberhaupt Marco Tronchetti Provera unmittelbar vor dem Großen Preis von Russland im TV bekanntgegeben.

Ecclestone hatte sich zuletzt intensiv mit Pirelli und auch mit Michelin unterhalten. In Oktober musste die Entscheidung für einen Ausrüster fallen. Und so kam es nun auch.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung GP Russland
Rennstrecke Sochi Autodrom
Artikelsorte News