Erste Bilder: MotoGP-Champion Jorge Lorenzo testet den F1-Mercedes

MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo hat sich einen Traum erfüllt und das Weltmeister-Auto von Mercedes aus der Formel 1 pilotiert.

Sponsor Monster Energy, der sowohl das MotoGP-Team Yamaha als auch den Formel-1-Rennstall Mercedes unterstützt, hat Lorenzo die Probefahrt in Silverstone ermöglicht.

Der Spanier steuerte einen Mercedes W05 (Startnummer 99), mit dem Lewis Hamilton in der Formel-1-Saison 2014 zum WM-Titel gefahren war.

Lorenzo selbst reiste unmittelbar nach seinem Test weiter nach Japan. Dort bestreitet er am Wochenende das nächste MotoGP-Rennen in Motegi.

Der aktuelle MotoGP-Titelträger hat in der Vergangenheit bereits mehrfach Automobil-Erfahrung gesammelt, unter anderem bei einem Test in einem Fahrzeug der Nachwuchsklasse GP2.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1 , MotoGP
Fahrer Jorge Lorenzo
Teams Mercedes , Yamaha Factory Racing
Artikelsorte News
Tags champion, f1, formel 1, mercedes, mercedes w05, motogp, silberpfeil, silverstone, weltmeister