Felipe Massa: Fernando Alonso ist für den Unfall verantwortlich

Felipe Massa hält Fernando Alonso für den Verursacher des späten Unfalls beim Großen Preis der USA.

"Ich habe gerade in die Kurve eingelenkt, als er einfach innen rein zog", sagte der Williams-Pilot. "Ich war bereits in der Kurve und er krachte in mein Auto und beschädigte meinen Reifen."

"Alle meine Chancen wurde so zunichte gemacht. Es trägt dafür die Verantwortung." Laut Massa hätte es ohne den Unfall für eine Platzierung in den Top 5 gereicht.

Alonso: Es war ein Rennunfall

Alonso hält den Zwischenfall hingegen für einen Rennunfall: "Wir waren nebeneinander. Es ist nicht so, als wäre ich von hinten gekommen und hätte verrückte Dinge getan."

"Wir waren bereits Seite an Seite und es war kein Platz für ihn, einzulenken. Wir müssen schauen, was die Rennkomission sagt. Sie entscheiden und hoffentlich sehen sie es als Rennunfall an."

Bildergalerie: Das Rennen der Formel 1 in Austin

Nach dem Rennen beschlossen die Komissare, dass eine Bestrafung von Alonso nicht notwendig sei. 

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung GP USA
Rennstrecke Circuit of the Americas
Fahrer Fernando Alonso , Felipe Massa
Teams Williams , McLaren
Artikelsorte News
Tags felipe massa, fernando alonso, formel 1, gp der usa, unfall