Formel-1-Fahrer bekommen "Vorwarnung", bevor sie überrundet werden

Nach Beschwerden der Fahrer in den vergangenen Rennen hat die FIA das Reglement der blauen Flaggen bei Überrundungen etwas geändert.

Ab dem Grand Prix der USA an diesem Wochenende werden Fahrer, die zur Überrundung anstehen, von ihren Teams informiert, dass von hinten ein schnelleres Auto kommt, sobald sich dieses im Abstand von 3 Sekunden befindet.

Die blauen Flaggen, blaue Lichter im Cockpit und Nachrichten auf den Zeitenmonitoren folgen, wenn sich das schnellere Auto innerhalb einer Sekunde befindet. Der Fahrer muss es dann bei erster Gelegenheit vorbeilassen.

"Artikel 27.9 des Sportlichen Reglements verpflichtet Fahrer, die durch ein anderes Auto zur Überrundung anstehen, es bei der ersten Möglichkeit vorbeizulassen", heißt es in einem Schriftstück von FIA-Rennleiter Charlie Whiting an die Fahrer.

"Das System, das die Flaggensignale in der Formel 1 auf dem Display anzeigt, wurde mit der Absicht eingerichtet, dass der Punkt, an dem ein Fahrer blaue Flaggen gezeigt bekommt, einheitlich ist und man sich nicht auf die Fähigkeit von Streckenposten verlassen muss, Situationen zu erkennen, die blaue Flaggen erfordern."

Während das im Großen und Ganzen erfolgreich ist, scheint die Art und Weise, auf die Teams und Fahrer das System nutzen, uneinheitlich geworden zu sein."

"Ab jetzt wird das System eine Vorwarnung geben, wenn ein schnelleres Auto innerhalb von 3 Sekunden hinter dem Auto ist, das überrundet wird. Das sollte von dem Team des langsameren Autos genutzt werden, um seinen Fahrer zu warnen, dass er bald überrundet wird und es Priorität hat, das schnellere Auto vorbeizulassen."

"Wenn das schnellere Auto innerhalb einer Sekunde hinter dem zu überrundenden Autos ist, werden dem langsameren Auto blaue Flaggen gezeigt (zusätzlich gibt es blaue Lichter im Cockpit und eine Nachricht auf den Zeitenmonitoren) und der Fahrer muss das folgende Auto bei erster Gelegenheit vorbeilassen."

"Außerdem soll erwähnt werden, dass das System, das die Flaggensignale in der Formel 1 auf dem Display anzeigt, dazu da ist, dass die Durchsetzung der Regeln einheitlich ist. Weitere Anweisungen können von der Rennleitung ausgegeben werden, wenn es notwendig ist."

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung GP USA
Rennstrecke Circuit of the Americas
Artikelsorte News
Tags blaue flaggen, formel 1, überrunden