Formel 1 in Brasilien: Hamilton schlägt Rosberg im Kampf um die Pole-Position

Lewis Hamilton macht es spannend: Pole-Position beim Großen Preis von Brasilien vor seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg. Platz 3 sichert sich Kimi Räikkönen für Ferrari!

Räikkönen hatte jedoch bereits einen Rückstand von 0,668 Sekunden auf Hamilton, der seinerseits 0,102 Sekunden schneller war als sein WM-Rivale Rosberg.

Max Verstappen von Red Bull Racing blieb als 4. ebenfalls noch vor Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. Verstappens Teamkollege Daniel Ricciardo rundete die Top 6 ab.

Auf Platz 7 folgte Überraschungsmann Romain Grosjean für Haas F1 vor Nico Hülkenberg von Force India.

Pascal Wehrlein kam im Manor nicht über Startplatz 19 hinaus.

Lokalheld Felipe Massa, der in Brasilien sein letztes Formel-1-Heimrennen fährt und deshalb in einer speziellen Sonderlackierung antritt, startet von Position 13 in seinen vorletzten Grand Prix.

Die Startaufstellung zum GP Brasilien in Bildern

Pos.FahrerChassisZeitAbstand
1  Lewis Hamilton  Mercedes 1:10,736  
2  Nico Rosberg  Mercedes 1:10,838 0,102
3  Kimi Räikkönen  Ferrari 1:11,404 0,668
4  Max Verstappen  Red Bull 1:11,485 0,749
5  Sebastian Vettel  Ferrari 1:11,495 0,759

Das komplette Ergebnis finden Sie hier, aktuelle Formel-1-Bilder hier.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung GP Brasilien
Rennstrecke Interlagos
Artikelsorte Qualifyingbericht
Tags brasilien, f1, formel 1, interlagos, pole-position, qualifying, sao paulo