Nach Audi-Aus in der WEC: Jörg Zander vor Wechsel in die Formel 1

Motorsport-Designer Jörg Zander steht vor einem Wechsel von der Langstrecken-WM (WEC) in die Formel 1.

Der Maschinenbau-Ingenieur aus Deutschland war bisher bei Audi angestellt und könnte schon bald beim Sauber F1 Team heimisch werden. Dort soll er die Rolle des technischen Leiters übernehmen.

Der Sauber-Rennstall aus der Schweiz hat sich in den vergangenen Monaten bereits mit Xevi Pujolar und Ruth Buscombe verstärkt.

Zander hatte bereits mehrere Stationen in der Formel 1: Er arbeitete für BAR, Honda, Toyota, Williams und auch für BMW-Sauber, ehe er mit Audi auf die Langstrecke wechselte.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1 , WEC
Teams Sauber
Artikelsorte News
Tags audi, f1, formel 1, jörg zander, langstrecken-wm, sauber, sportwagen, wec