Offiziell: Manor verkündet Esteban Ocon als Ersatz für Rio Haryanto

Beim ersten Rennen nach der Sommerpause in Spa-Francorchamps wird Rio Haryanto nur noch auf der Ersatzbank sitzen. Sein Cockpit wird für den Rest der Saison Esteban Ocon übernehmen.

Wie das Team am Mittwoch mitteilte, hat Rio Haryanto nicht die nötigen Sponsorengelder für die restliche Saison 2016 auftreiben können und wir ab dem Grand Prix von Belgien durch Esteban Ocon ersetzt.

„Wir freuen uns, Esteban bei Manor Racing willkommen zu heißen“, sagte Rennleiter Dave Ryan. „Wir sind zuversichtlich, dass wir, wenn Esteban in Spa sein Debüt gibt, eine sehr fähige Fahrerpaarung haben, die es mit unseren unmittelbaren Konkurrenten für den Rest der Saison aufnehmen kann.“

Der 19-jährige Franzose freut sich ganz besonders darauf, sein erstes Formel-1-Rennen in Spa zu fahren.

Bildergalerie: Manor Racing

„Diese Rennstrecke ist fast so gut wie mein Heimrennen“, sagte Ocon. „Ich bin, dank der Erfahrung, die ich in dieser Saison in der Formel 1 sammeln konnte, bereit für diesen aufregenden Schritt nach oben. Ich danke Renault und Mercedes, die zusammengearbeitet haben, um das möglich zu machen. Und ich danke Manor Racing für die Chance, die ich mit beiden Händen ergreife.“

Rio Haryanto hat das Team die Rolle eines Ersatzfahrers angeboten.

„Rio ist seit Januar ein geschätztes Mitglied unseres Teams“, sagte der Rennleiter des Teams, Dave Ryan. „Vor einiger Zeit deutete sein Management an, dass sie Probleme hätten, ihre vertraglichen Verpflichtungen über den Grand Prix von Ungarn hinaus zu erfüllen.“

 

Trotz aller Anstrengungen sei es nicht gelungen, die nötigen Sponsorengelder aufzutreiben. „Leider sind wir nun an einem Punkt angelangt, an dem wir zu Wohle des Teams andere Möglichkeiten in Betracht ziehen mussten.“

„Wir freuen uns, Rios Ambitionen in der Formel 1 weiter zu unterstützen, indem wir ihm die Rolle eines Reservefahrers für den Rest der aktuellen Saison anbieten. Wir hoffen sehr, dass er dieses Angebot akzeptiert.“

Das Team hat bereits einen Ersatzfahrer, Alexander Rossi und Entwicklungsfahrer Jordan King, der in der GP2 antritt.

Mit Informationen von Valentin Khorounzhiy

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Rio Haryanto , Esteban Ocon
Teams Manor Racing
Artikelsorte News
Tags formel 1, manor, ocon