Sebastian Vettel: Haben trotz Startplatz 5 "ein Wörtchen mitzureden um das Podium"

Für Ferrari-Pilot Sebastian Vettel verlief das Qualifying für den Großen Preis von Abu Dhabi alles andere als optimal.

Die schnellste Runde des Heppenheimers reichte nur für Startplatz 5. Neben den beiden Mercedes waren auch sein Teamkollege Kimi Räikkönen und Red-Bull-Racing Pilot Daniel Ricciardo schneller als er.

Immerhin qualifizierte sich Vettel vor seinem niederländischen Konkurrenten Max Verstappen, der nur von Platz 6 ins Rennen starten wird.

"Wir hätten uns stärker eingeschätzt", sagte der ehemalige Formel-1-Weltmeister gegenüber Sky. "Deshalb ist es eine Überraschung. Vielleicht waren wir ein Trick zu aggressiv."

Bildergalerie: Sebastian Vettel in Abu Dhabi

Trotzdem blickt der Deutsche optimistisch auf das Rennen: "Ich denke, wir haben auf jeden Fall ein Wörtchen mitzureden um das Podium."

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung GP Abu Dhabi
Rennstrecke Yas Marina Circuit
Fahrer Sebastian Vettel
Teams Ferrari
Artikelsorte News
Tags ferrari, formel 1, gp von abu dhabi, sebastian vettel