Sergio Perez kündigt Formel-1-Sponsor via Twitter

Formel-1-Fahrer Sergio Perez hat einem seiner Sponsoren in den sozialen Netzwerken aufgrund eines Tweets zur US-Wahl die Zusammenarbeit aufgekündigt.

Der Sonnenbrillen-Hersteller Hawkers hatte nach dem Wahlsieg von Donald Trump einen fragwürdigen Tweet abgesetzt, wonach mexikanische Bürger "beim Bau der Mauer ihre weinenden Augen mit Hawkers-Sonnenbrillen schützen" könnten.

Perez reagierte prompt und schrieb seinerseits auf Twitter: "Ein sehr schlechter Kommentar. Ich beende heute meine Zusammenarbeit mit Hawkers. Ich werde nicht zulassen, dass sich jemand über mein Land lustig macht."

Hawkers hatte erst seit Kurzem mit Perez gearbeitet und vor wenigen Tagen eine Sergio-Perez-Edition seiner Sonnenbrillen herausgebracht.

 

 

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Sergio Perez
Teams Force India
Artikelsorte News
Tags donald trump, hawkers, mexiko, social media, sonnenbrille, sponsor, tweet, twitter