Formel 1 2017

Wird Esteban Gutierrez 2017 wieder Ersatzfahrer bei Ferrari?

Esteban Gutierrez denkt über die Möglichkeit nach, 2017 als Ersatzfahrer zu Ferrari zurück zu gehen, sollte er kein Cockpit in der Formel 1 finden.

Bei Esteban Gutierrez' aktuellen Arbeitgeber Haas sind bereits beide Plätze vergeben. Sein Teamkollege Romain Grosjean bleibt auch 2017 bei dem amerikanischen Team, das zweite Cockpit wird Kevin Magnussen besetzen.

Zur Disposition stehen momentan offiziell nur noch drei offene Plätze: einer bei Sauber und zwei bei Manor. Ob Gutierrez einen davon bekommt, ist aber keinesfalls sicher. Daher denkt der Mexikaner laut über Alterativen nach.

"Es gibt ein paar Möglichkeiten. Ferrari ist das Team, das mir letztes Jahr eine großartige Position als 3. Fahrer gegeben hat, eine Gelegenheit von einem der besten Teams in der Formel 1, neben zwei sehr guten Fahrern, zu lernen", sagte er.

"Es war ein interessantes Jahr und ich denke, dass die Beziehung weiter sehr positiv ist. Somit ist das eine mögliche Option", fuhr er fort. "Ich arbeite sehr hart. Ich muss zugeben, dass im Moment noch nichts bestätigt ist, aber ich arbeite sehr hart daran."

Gutierrez ist neben Esteban Ocon, Marcus Ericsson und Rio Haryanto einer von nur 4 Fahrern, deren Punktekonto vor dem letzten Rennen noch leer ist. "Was ich am meisten bereue ist, dass ich mich zu sehr auf ein gutes Resultat für das Team konzentriert habe und dadurch nicht auf die äußere Situation", sagte der Mexikaner nun. "Ich übernehme dafür die Verantwortung und tue mein Bestes, es besser zu machen."

Mit Informationen von Erwin Jaeggi und Pablo Elizalde

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Esteban Gutierrez
Teams Ferrari
Artikelsorte News
Tags ferrari, formel 1, gutierrez, haas
Topic Formel 1 2017