Macau: Felix Rosenqvist will historischen 3. Formel-3-Sieg in Folge

Niemand hat den Macau-Grand-Prix der Formel 3 bereits dreimal gewonnen, schon gar nicht in aufeinander folgenden Jahren. Doch Felix Rosenqvist will das unbedingt ändern.

Der Schwede ist der Macau-Sieger der Jahre 2014 und 2015 und kehrt nur aus einem Grund zurück an den Guia Circuit: "Es geht natürlich um den 3. Sieg in Folge."

"Macau war schon immer die inoffizielle Formel-3-Weltmeisterschaft. Und solange ich dazu in der Lage bin, dieses Rennen zu bestreiten, bin ich dabei."

"Es macht so viel Spaß. Und wenn du die Chance hast, hier in der Formel 3 zu fahren, dann tust du es auch. Dieses Rennen sucht seinesgleichen. Es ist nach wie vor das größte Formel-3-Rennen der Welt", meint Rosenqvist.

 

Der 25-Jährige ist inzwischen hauptberuflich in der DTM und in der Formel E unterwegs und ob seiner großen Erfahrung der haushohe Favorit in Macau.

"Ich bin gewissermaßen der Großvater im Starterfeld und man erwartet von mir, dass ich eine gute Leistung zeige", sagt Rosenqvist. "Ausreden gibt es nicht."

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien F3
Veranstaltung Macau
Rennstrecke Circuito da Guia
Fahrer Felix Rosenqvist
Artikelsorte News
Tags gp macau, grand prix, guia circuit, historisch, macau, rekord