Sebastian Asch und Luca Ludwig: 2016 Titelverteidigung im GT-Masters?

Die beiden Titelträger im GT-Masters 2015, Sebastian Asch und Luca Ludwig, wissen noch nicht, ob sie in der Saison 2016 erneut gemeinsam in der Rennserie antreten werden.

Das haben die deutschen Rennfahrer bei der ADAC-Sportgala in Ismaning erklärt.

„Wir haben November. Im Februar können wir darüber reden“, sagt Ludwig. „Derzeit sind wir noch in der Findungsphase.“

Asch/Ludwig sind allerdings weiter im Freudentaumel: „Wir haben dieses Jahr alles richtig gemacht“, sagt Asch rückblickend über die GT-Masters-Saison 2015.

Mit Zakspeed-Mercedes habe es „einfach gepasst“, meint Asch. „Das Gesamtsystem hat funktioniert. Das war das Ausschlaggebende.“

Das GT-Masters hatte erst am Freitag seinen Rennkalender 2016 vorgestellt. Mit dabei ist auch ein gemeinsames Rennwochenende mit der DTM.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien GT-Masters
Fahrer Sebastian Asch , Luca Ludwig
Teams Team Zakspeed
Artikelsorte News