Le Mans nach 12 Stunden: Toyota geht mit Vorsprung in die zweite Rennhälfte

Toyota behauptet nach 12 von 24 Stunden in Le Mans die Spitzenposition vor Porsche, während Audi mit Rundenrückstand hinterherfährt.

Technische Probleme hatten die Audi-Mannschaft mit beiden R18-Fahrzeugen wiederholt an die Box gezwungen, sodass die #8 und die #7 derzeit zwei beziehungsweise 12 Umläufe zurückliegen.

Vorn zieht indes der #6 Toyota souverän seine Kreise, gefolgt vom #2 Porsche und dem #5 Toyota, die allesamt in einer Runde liegen und das Tempo dieses Rennens bestimmen. Der Vorsprung von der #6 auf die #2 beträgt um 3 Uhr früh rund 45 Sekunden.

Auch in der LMP2-Klasse sind die Top 3 in der gleichen Runde unterwegs. Der #36 Signatech führt aktuell vor dem #26 G-Drive und dem #46 Thiriet by TDS, anschließend folgen der #38 G-Drive und der #42 Strakka.

 

In der LMGTE-Pro-Wertung wechseln sich Ferrari und Ford weiterhin an der Spitze ab. Derzeit hat der #82 Ferrari von Risi Competizione die Nase vor dem #69 Ford und dem #68 Ford. Dahinter werden der #95 Aston Martin und der #77 Porsche von Dempsey/Proton notiert.

Der #88 Porsche von Abu Dhabi/Proton ist der Spitzenreiter in der LMGTE-Am-Klasse. Die Ferraris #62, #61 und #83 von Scuderia Corsa, Clearwater und AF Corse belegen die Verfolgerränge, der #86 Porsche von Gulf ist Fünfter.

Seit Mitternacht gab es kleinere und größere Dramen in allen Kategorien. Der #1 Porsche etwa steuerte mit defekter Wasserpumpe die Box an und musste erneut repariert werden. Zu den inzwischen bekannten LMP2-Ausrutschern kamen jedoch vermehrt Defekte und Pannen bei den LMGTE-Fahrzeugen hinzu, unter anderem auch bei Ford und Ferrari.

Spektakulär verabschiedete sich der #91 Porsche mit Motorschaden aus dem Rennen, während kurz vor der Rennhälfte der #7 Audi einmal mehr in Schleichfahrt unterwegs war. Und die Nacht in Le Mans ist noch lang…

Seit geraumer Zeit hält der #88 Porsche die Spitzenposition in der LMGTE-Am-Klasse. Alle weiteren Zwischenstände können Sie den folgenden Tabellen entnehmen.

Aktuelle Informationen zum Rennen gibt es in unserem Liveticker!

Die Führenden aller Klassen nach 12 Stunden:

Klasse Auto Team Runden
LMP1 #6 Toyota Toyota 185
LMP2 #36 Alpine-Nissan Signatech 171
LMGTE-Pro #82 Ferrari Risi Competizione 164
LMGTE-Am #88 Porsche Abu Dhabi/Proton 159

Zwischenstand nach 12 Stunden: LMP1

Pos. Auto Abstand R.
1 #6 Toyota   185
2 #2 Porsche +43,8 185
3 #5 Toyota +1:39,3 185
4 #8 Audi +2 Runden 183
5 #13 Rebellion-AER +9 Runden 176

Zwischenstand nach 12 Stunden: LMP2

Pos. Auto Team R.
1 #36 Alpine-Nissan Signatech 171
2 #26 Oreca-Nissan G-Drive 171
3 #46 Oreca-Nissan Thiriet by TDS 171
4 #38 Gibson-Nissan G-Drive 170
5 #42 Gibson-Nissan Strakka

169

Zwischenstand nach 12 Stunden: LMGTE-Pro

Pos. Auto Team R.
1 #82 Ferrari Risi Competizione 164
2 #69 Ford Chip Ganassi USA 164
3 #68 Ford Chip Ganassi USA 164
4 #95 Aston Martin Aston Martin 163
5 #77 Porsche Dempsey/Proton 163

Zwischenstand nach 12 Stunden: LMGTE-Am

Pos. Auto Team R.
1 #88 Porsche Abu Dhabi/Proton 159
2 #62 Ferrari Scuderia Corsa 159
3 #61 Ferrari Clearwater 158
4 #83 Ferrari AF Corse 158
5 #86 Porsche Gulf 157

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Le Mans
Veranstaltung 24h Le Mans
Unterveranstaltung Rennen, Samstag
Rennstrecke Le Mans
Artikelsorte Rennbericht
Tags audi, le mans, porsche, rennen, toyota