Bradley Smith: Weitere Operationen an Bändern des MotoGP-Piloten

Bradley Smith muss nach seinem Sturz in Oschersleben noch einige Operationen durchstehen. Wann und wie ist noch nicht raus.

Nach seinem schweren Sturz in Oschersleben am letzten Donnerstag, bei dem sich der Tech3-MotoGP-Pilot bei seinem Gasteinsatz in der Endurance-WM für YART Verletzungen im Knie zugezogen hat, muss Bradley Smith noch einige Operationen über sich ergehen lassen.

Smith hatte sich eine tiefe Fleischwunde in der rechten Kniekehle zugezogen, dabei wurden drei Bänder schwer beschädigt. Wann und wie diese operiert werden, werden die kommenden Tage zeigen. In Silverstone und Misano wird er in der MotoGP durch Landsmann Alex Lowes ersetzt.

„Als ich letzten Donnerstag in Oschersleben in Deutschland die Strecke lang gerutscht bin, habe ich nicht viel gemerkt und schon darüber nachgedacht, wieder auf das Motorrad aufzusteigen. Da habe ich die Folgen nicht realisiert“, schreibt Smith in seinem Blog.

"Jetzt, wo ich wieder zu Hause bin, sehe ich alles etwas klarer und arbeite hart, um für meine Zukunft alles auf die Beine zu stellen." - Bradley Smith

„Die nächsten paar Stunden sind etwas verschwommen. Zum Krankenhaus mit dem Hubschraube, dann eine Operation, um eine Wunde hinten am Knie mit 15 Stichen zu nähen und die Nachricht, dass der British Grand Prix und mehr für mich flachfallen. Jetzt, wo ich wieder zu Hause bin, sehe ich alles etwas klarer und arbeite hart, um für meine Zukunft alles auf die Beine zu stellen.“

„Ich war für YART in Oschersleben, das offizielle Yamaha Team in der FIM Endurance World Championship, und es war das Finale der WM. Ich habe einen langsameren Fahrer überholt, als er in mich rein und mich runter fuhr. Als ich die Strecke lang rutschte, hat mich ein anderes Motorrad überrollt und die Gabel bohrte sich in meine rechte Kniekehle.“

#7 YART Yamaha Official EWC Team, Yamaha R1: Broc Parkes, Marvin Fritz, Bradley Smith
#7 YART Yamaha Official EWC Team, Yamaha R1: Broc Parkes, Marvin Fritz, Bradley Smith

Foto Toni Börner

„Dabei herausgekommen ist ein schwerer Schaden an drei der wichtigsten Bänder im Knie, die müssen operiert werden. Ich unterhalte mich mit den ganzen Chirurgen, wann der beste Zeitpunkt für die Operation ist, denn es sind so viele Faktoren zu beachten.“

„Natürlich will ich sobald es geht wieder Rennen fahren, aber ich will auch richtig trainieren können, mit Rennen und Fahrradfahren, was extrem wichtig ist, vor allem für mein Wohlbefinden als Mensch.“

„Auch muss ich mir überlegen, was für meine derzeitigen und zukünftigen Arbeitgeber das Beste ist, das ist also eine sehr wichtige Entscheidung.“

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP , Motorrad
Fahrer Bradley Smith
Teams Tech 3
Artikelsorte News