Hayden: Marquez fünf Mal Weltmeister? Ich hätte viel Geld verloren!

2008 trafen Nicky Hayden und Marc Marquez erstmals bei einer Sponsoren-Präsentation aufeinander. Damals war Hayden schon MotoGP-Weltmeister – und Marc Marquez kam neu in die 125ccm-Weltmeisterschaft.

Das Foto dieses ersten Aufeinandertreffens von Nicky Hayden und Marc Marquez machte im Vorfeld zum Großen Preis von Australien noch mal die Runde. Dieses Wochenende wird Hayden den verletzten Dani Pedrosa ersetzen und an der Seite von Marquez aus der Honda Werks-Box rollen.

2008 trafen Marquez und Hayden erstmals aufeinander. Der Spanier war ein Grünschnabel, der gerade in die Weltmeisterschaft bis 125ccm einzog, Hayden war im Honda-Werksteam schon MotoGP-Weltmeister. Von damals stammt das Foto oben. Heute erinnerten sich die beiden Legenden daran.

"Ich hätte viel Geld verloren, wenn ich darauf hätte Wetten müssen, ob er fünf Weltmeister-Titel holt." - Nicky Hayden

Hayden kannte Marquez damals noch nicht weiter. Ob er geglaubt hätte, dass der Spanier fünf Mal Weltmeister werden würde? "Nein damals haben sie mir nur gesagt, dass er schnell wäre, ich hatte ihn noch nicht mal fahren sehen. Ich hätte viel Geld verloren, wenn ich darauf hätte Wetten müssen, ob er fünf Weltmeister-Titel holt, ja sogar darauf, dass wir Teamkollegen werden", so Hayden heute.

 

"Es ist verrückt, wie alles so kommt. Ich habe das Foto von damals vorhin gesehen, das ist schon brutal", grinste der US-Amerikaner.

Auch Marquez erinnert sich an den Tag ganz genau. Er schaute zu den beiden Honda-Piloten Hayden und Pedrosa auf. Das Ganze ist jetzt rund acht Jahre her.

"Ich weiß noch, dass ich an dem Tag Geburtstag hatte und sie mir einen Kuchen gebracht haben." - Marc Marquez

"Nicky und Dani sind für mich immer besondere Fahrer gewesen", sagt Marquez heute. "Als ich ein Kind war, bei der ersten Präsentation für Repsol, da waren das die großen Jungs."

"Ich weiß noch, dass ich an dem Tag Geburtstag hatte und sie mir einen Kuchen gebracht haben. Als ich das alte Foto jetzt gesehen habe, als ich 15 war und mit Nicky, das ist schon etwas ganz Besonderes."

Ab dem morgigen Freitag werden Hayden und Marquez auf Phillip Island gemeinsam aus der Box rollen.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP , Motorrad
Veranstaltung GP Australien
Rennstrecke Phillip Island Grand Prix Circuit
Fahrer Nicky Hayden , Marc Marquez
Teams Repsol Honda Team
Artikelsorte News
Tags australiangp, australien, großer preis von australien, marc marquez, motogp, nicky hayden