KTM holt Randy de Puniet und Thomas Lüthi ins MotoGP-Testteam

Zur Vorbereitung auf den MotoGP-Einstieg 2017 hat KTM sein Testteam um Randy de Puniet und Thomas Lüthi verstärkt.

Damit hat die österreichische Marke KTM nun schon vier Piloten, um den RC16-Prototyp rennbereit zu machen. Denn Alex Hofmann und Mika Kallio haben das KTM-Bike bereits bewegt.

De Puniet verfügt über reichlich Erfahrung aus 140 MotoGP-Rennen und war zudem bereits als Testpilot in der Motorrad-Königsklasse aktiv. Lüthi wiederum war bisher in der Moto2 unterwegs, in der er wohl auch 2016 vertreten sein wird.

Fotos von den ersten MotoGP-Testfahrten von KTM finden Sie in unserer Bildergalerie, hier und hier!

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Fahrer Randy de Puniet , Thomas Luthi
Teams Red Bull KTM Factory Racing (MXGP)
Artikelsorte News