MotoGP in Aragon: Jorge Lorenzo stürzt im Warmup

MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo (Yamaha) ist im Warmup zum Rennen in Aragon gestürzt, blieb dabei aber augenscheinlich unverletzt.

Der Spanier kehrte nach seinem Sturz in Kurve 8 sogar noch einmal mit dem Ersatzbike auf die Strecke zurück und markierte mit 1:49,768 Minuten eine Rundenzeit, die für Platz 8 ausreichte.

Die Bestzeit im Warmup ging in 1:48,928 Minuten an Honda-Fahrer Marc Marquez, der weiterhin die MotoGP-WM anführt. Die beiden Brüder Aleix Espargaro (Suzuki) und Pol Espargaro (Yamaha) fuhren auf die Positionen 2 und 3 vor Andrea Dovizioso (Ducati).

MotoGP-Superstar Valentino Rossi (Yamaha) belegte Rang 7, der Deutsche Stefan Bradl (Aprilia) wurde auf Platz 15 gewertet.

Das komplette Ergebnis finden Sie hier.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung GP Aragonien
Rennstrecke Motorland Aragon
Fahrer Jorge Lorenzo , Marc Marquez
Artikelsorte Trainingsbericht
Tags aragon, motogp, sturz