MotoGP in Deutschland: Neuer Vertrag sichert Rennen bis 2021

Dorna hat bekanntgegeben, dass der Große Preis von Deutschland bis 2021 sicher im MotoGP-Kalender bleiben wird. Wo das Rennen ausgetragen wird, ist jedoch noch nicht geklärt.

Der ADAC hofft auf den Verbleib der MotoGP auf dem Sachsenring, der seit 1998 Austragungsort der Motorrad-WM ist.

 

ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk sagte: „Die Verhandlungen mit dem Sachsenring als Austragungsort für die kommenden fünf Jahre sind kurz vor dem Abschluss. Wir hoffen, dass uns unsere Partner in Sachsen bis Mitte August grünes Licht geben.“

Bildergalerie: Die MotoGP gastiert auf dem Sachsenring

Dorna-Geschäftsführer Carmelo Ezpeleta fügte hinzu: „Der ADAC und wir werden in den kommenden Wochen den Austragungsort des Großen Preises von Deutschland bekanntgeben.“

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Artikelsorte News
Tags großer preis von deutschland, homestead, motogp