MotoGP in San Marino: Jack Miller lässt das Rennen aus

Marc-VDS-Pilot Jack Miller muss den Großen Preis von San Marino ausfallen lassen. Grund dafür sind Schmerzen in seiner rechten Hand.

Der Sieger des Laufes in Assen musste bisher bei drei Rennen passen. Er kämpft noch immer mit den Nachwirkungen der Verletzung, die er sich am Red Bull Ring zugezogen hatte. 

Auch in Misano hat sich Miller dazu entschlossen, das Rennen nicht zu bestreiten. Die Schmerzen in der Hand seien zu groß.

Bildergalerie: Jack Miller beim Großen Preis von San Marino

Miller sollte vom 17. Startplatz in das Rennen in Misano starten. Ihm fehlte im Qualifying rund eine halbe Sekunde auf seinen Teamkollegen Tito Rabat. Auch Andrea Iannone wird wegen einer Verletzung nicht am Rennen teilnehmen.

 

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung GP San Marino
Rennstrecke Misano
Fahrer Jack Miller
Teams Marc VDS Racing
Artikelsorte News
Tags Jack Miller, gp von san marino, motogp