MotoGP Valencia: Jorge Lorenzo bestimmt Trainingsauftakt

Beim Trainingsauftakt zum MotoGP-Saisonfinale in Valencia hat Yamaha-Fahrer Jorge Lorenzo die Bestzeit markiert.

Der Spanier umrundete den Circuit Ricardo Tormo in 1:31,111 Minuten und war damit rund zweieinhalb Zehntel schneller als Malaysia-Sieger Dani Pedrosa (Honda). Andrea Iannone (Ducati) belegte – exakt 0,333 Sekunden hinter der Spitze – den dritten Platz.

WM-Spitzenreiter Valentino Rossi (Yamaha) fuhr im Tagesklassement auf Rang vier und blieb seinerseits 0,364 Sekunden hinter seinem einzig verbliebenen Titelrivalen Lorenzo zurück. Marc Marquez (Honda) erzielte Position fünf.

Der Deutsche Stefan Bradl (Aprilia) kam mit Platz 19 nicht über das Mittelfeld hinaus, ließ aber immerhin seinen Gresini-Teamkollegen Alvaro Bautista um knapp ein Zehntel hinter sich. Insgesamt büßte Bradl 1,7 Sekunden auf die Lorenzo-Bestzeit ein.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung GP von Valencia
Rennstrecke Valencia
Artikelsorte Trainingsbericht