David Ragan wechselt zu BK Racing

Mit David Ragan bekommt das BK-Team einen prominenten Neuzugang, Matt DiBenedetto fährt zweite Sprint-Cup-Saison.

BK Racing wird in der Sprint-Cup-Saison 2016 mit zwei Vollzeitteams antreten. David Ragan übernimmt dabei die Startnummer 23, Matt DiBenedetto bleibt im Cockpit der Startnummer 83.

Der 30-jährige Ragan ist damit der prominente Neuzugang im kleinsten aktuellen Toyota-Team.

"Ich freue mich darauf, bei etwas dabei zu sein, das ziemliches Potenzial hat", sagte der zweifache Sprint-Cup-Sieger. "Sie haben das Programm in den letzten fünf Jahren sukzessive aufgebaut und für 2016 noch einmal kräftig investiert. Wir befinden uns nun in einer Position, von der aus wir das nächste Level erreichen können."

BK-Teamchef Ron Devine hatte im Zuge der Pleite von Michael Waltrip Racing einige Toyota Camrys gekauft.

Ragan begann seine Cup-Karriere 2006 im Roush-Ford mit der Startnummer 6. 2011, im Sommerrennen von Daytona, gelang ihm Karriere-Erfolg Nummer eins. Danach ging er zu Front Row Motorsports, wo er 2013 in Talladega seinen zweiten Cup-Sieg holte.

2015 fungierte Ragan in erster Linie als Ersatzmann: Zunächst fuhr er bei Joe Gibbs Racing neun Rennen im Auto des verletzten Kyle Busch, danach kam er im MWR-Toyota des erkrankten Brian Vickers zum Einsatz.

Für den Kalifornier Matt DiBenedetto ist es die zweite Sprint-Cup-Saison. Ob und wie oft ein dritter BK-Toyota zum Einsatz kommen wird, steht noch nicht abschließend fest.

Hier der Überblick über das aktuelle Sprint-Cup-Starterfeld 2016.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien NASCAR Sprint-Cup
Fahrer David Ragan , Matt DiBenedetto
Teams BK Racing
Artikelsorte News