Ford betont: Auch Kevin Harvick wechselt mit

Gerüchteküche auf dem Holzweg: Der Ford-Wechsel von Stewart/Haas-Racing wird inklusive Kevin Harvick über die Bühne gehen.

Stewart/Haas-Racing wird ab der Saison 2017 bekanntlich mit Motoren und Chassis der Ford Motor Company fahren.

Ein Gerücht hält sich in diesem Zusammenhang hartnäckig in der NASCAR-Garage, nach dem Konkurrent Chevrolet wenigstens Kevin Harvick sehr gerne in seinem Lager halten würde.

Alle Fotos von Kevin Harvick

Doch dem ist nicht so, wie Ford-Motorsportchef Dave Pericak betonte.

"Ich habe keinen Zweifel daran, dass er in einem Ford sitzen wird", sagte Pericak über den NASCAR-Champion des Jahres 2014 und aktuellen Vizemeister.

"Wir haben immer gesagt, dass wir nicht hier sind, um Spaß zu haben, sondern um Rennen zu gewinnen. Wir brauchen an den Renn-Wochenenden ein paar mehr Waffen. Also verstärken wir unser Lineup und ein Meisterteam wie Stewart/Haas bringt uns genau das."

Auch Harvick gab der Gerüchteküche in Texas eine deutliche Absage.

"Da ist gar nichts dran", sagte der Kalifornier. "Soweit ich weiß, habe ich noch zwei Jahre Vertrag."

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien NASCAR Sprint-Cup
Fahrer Kevin Harvick
Teams Stewart-Haas Racing
Artikelsorte News