Jeff Gordon: Ist Jimmie Johnson schon jetzt besser als Earnhardt und Petty?

NASCAR-Superstar Jeff Gordon bewertet den 7. Titelgewinn von Jimmie Johnson in der Topklasse Sprint-Cup und stellt eine interessante These in den Raum.

Denn er hält die Leistung von Johnson für größer als die der ebenfalls siebenmaligen NASCAR-Titelträger Dale Earnhardt Sr. und Richard Petty.

"Heute ist es viel schwieriger, 7 mal die Meisterschaft zu gewinnen", meint Gordon, selbst ein viermaliger NASCAR-Champion.

"Man muss nur einmal die Wettbewerbsdichte bedenken, das Chase-Format und all die Variablen und Hürden, die sich dir von Runde zu Runde in den Weg stellen."

"Was Jimmie erreicht hat, hat daher wohl eine viel größere Bedeutung als die Leistung von Richard und Dale", sagt Gordon und fügt hinzu: "Ich weiß nicht, ob sich dergleichen jemals wiederholen lässt."

"Ich weiß: Das haben wir damals schon bei Richard gesagt. Und bei Dale haben wir es wieder gesagt. Aber es ist einfach so schwierig geworden, den Titel zu gewinnen."

"Jimmie hat sich schon jetzt als einer der Besten aller Zeiten erwiesen."

Doch dabei, glaubt dessen langjähriger Teamkollege Gordon, will es Johnson nicht belassen. "Ich denke, er wird sich sagen: Jetzt habe ich mit Richard und Dale gleichgezogen, jetzt will ich alleine an der Spitze stehen."

"Ich bin überzeugt davon, dass er den 8. Titel will. Das wird seine Motivation sein. Und ich glaube nicht, dass er aufhört, bevor er nicht diesen 8. Titel eingefahren hat."

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien NASCAR Sprint-Cup
Fahrer Dale Earnhardt , Jeff Gordon , Jimmie Johnson , Richard Petty
Teams Hendrick Motorsports
Artikelsorte News
Tags champion, nascar, rekord, rekordchampion, titel, titelgewinn