NASCAR Talladega: Jeff Gordon auf der Pole-Position

Hendrick Motorsports hat das Qualifying auf dem Talladega Superspeedway dominiert, auf der Pole-Position steht Jeff Gordon.

Für Gordon ist es bereits seine vierte Pole-Position in diesem Jahr und seine dritte bei einem Restrictor-Plate-Rennen. Der US-Amerikaner startet zum fünften Mal in seiner Karriere vom ersten Startplatz in Talladega.

Hinter Gordon, der mit 194,500 Meilen pro Stunde der Schnellste war, reihten sich mit Kasey Kahne (2.), Jimmie Johnson (3.) und Dale Earnhardt Jr. (5.) drei weitere Hendrick-Chevrolet-Piloten auf den vorderen Rängen ein. Dazwischen: Matt Kenseth (Gibbs-Toyota).

Joey Logano (Penske-Ford), Sieger in Charlotte und Kansas, belegte im Qualifying den zehnten Platz. Weniger gut lief es für Kyle Busch (Gibbs-Toyota): Er startet am Sonntag nur von Position 16.

Das CampingWorld.com 500 in Talladega beginnt um 18:30 Uhr MEZ.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien NASCAR Sprint-Cup
Veranstaltung Talladega 2
Rennstrecke Talladega Superspeedway
Fahrer Jeff Gordon
Teams Hendrick Motorsports
Artikelsorte Qualifyingbericht