Vertragsverlängerung: Ryan Newman fährt weiterhin für Richard Childress

NASCAR-Fahrer Ryan Newman hat eine mehrjährige Vertragsverlängerung bei Richard Childress Racing (RCR) unterschrieben.

Der 38-Jährige wird seine bereits 15-jährige Karriere in der NASCAR-Topliga Sprint-Cup also fortsetzen und auch in Zukunft einen Chevrolet pilotieren.

"Ich freue mich, weiter für RCR antreten zu können", sagt Newman. "Wir hätten beinahe schon 2014 unseren Traum vom Titelgewinn wahrgemacht. Seither haben wir noch eine offene Rechnung zu begleichen. Wir wollen den Gesamtsieg."

Newman hat bereits 17 Sprint-Cup-Rennen gewonnen und dank seiner 51 Pole-Positions bei 542 Rennstarts schon vor geraumer Zeit den Spitznamen "Rocket-Man" erhalten. Seine Bilanz weist zudem 105 Top-5-Platzierungen und 224 Top-10-Ränge auf.

In der NASCAR-Saison 2016 verpasste Newman knapp den Einzug in den Chase. Er hat damit in diesem Jahr keine Titelchance.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien NASCAR Sprint-Cup
Fahrer Ryan Newman
Teams Richard Childress Racing
Artikelsorte News