Superbike-WM Katar: Leon Haslam gewinnt Saisonfinale 2015

Aprilia-Fahrer Leon Haslam hat das letzte Rennen der Superbike-WM-Saison 2015 in Katar gewonnen.

Er hatte Chaz Davies (Ducati) in der Schlussrunde überholt und war so zum zweiten Mal in diesem Jahr als Erster über die Ziellinie gefahren – nur 0,110 Sekunden vor Davies.

Platz drei ging an Kawasaki-Pilot Tom Sykes vor Michael van der Mark (Honda) und Sylvain Guintoli (Honda) sowie Leandro Mercado (Ducati).

Weltmeister Jonathan Rea (Kawasaki) kam beim letzten Saisonrennen nicht über die Distanz. Er musste sein Motorrad mit technischen Problemen vorzeitig in der Box abstellen.

Der Punkterekord von Colin Edwards aus der Saison 2002 hat deshalb weiterhin Bestand. Rea verfehlte diese Bestleistung durch seinen Ausfall um gerade einmal vier Zähler.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Superbike-WM
Veranstaltung Losail
Rennstrecke Losail International Circuit
Fahrer Tom Sykes , Leon Haslam , Chaz Davies
Teams Aprilia Racing Team , Ducati Team
Artikelsorte Rennbericht