Tandy ersetzt Webber im LMP1-Aufgebot von Porsche in der WEC

Der britische Sportwagen-Spezialist Nick Tandy tritt die Nachfolge von Mark Webber im LMP1-Kader von Porsche in der Langstrecken-WM (WEC) an.

Tandy, der gemeinsam mit Earl Bamber und Nico Hülkenberg in der vergangenen Saison beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans für Porsche zum Sieg gefahren war, hat sich über viele Jahre als Porsche-Fahrer für diese Rolle empfohlen.

Laut Informationen von Motorsport.com übernimmt er den durch den Rücktritt von Webber frei werdenden Platz bei Porsche, wenngleich eine offizielle Bestätigung noch aussteht.

Unklar ist auch, ob Tandy ab 2017 mit den dann ehemaligen Webber-Teamkollegen Timo Bernhard und Brendon Hartley antritt oder ob Porsche seine Autobesetzungen neu sortiert.

Porsche-Teamchef Andreas Seidl hatte erst vergangene Woche erklärt, dass Tandy und dessen Porsche-Markenkollege Bamber auf der Pole-Position stünden, um Webber im LMP1-Werksteam zu ersetzen.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien WEC
Fahrer Nick Tandy
Teams Porsche Team
Artikelsorte News
Tags lmp1, porsche, porsche 919 hybrid, wec