Volvo mit „vielversprechenden“ WTCC-Tests mit neuem S60

Der schwedische Hersteller Volvo hat in Italien weitere Testfahrten mit seinem neuen WTCC-Auto S60 unternommen.

Im Cockpit des Fahrzeugs saßen Thed Björk, Robert Dahlgren und Fredrik Ekblom.

„Wir haben im Vergleich zu den ersten Testfahrten einige Fortschritte erzielt“, sagt Björk. „Wir stehen natürlich immer noch am Anfang. Doch bisher waren unsere Tests sehr vielversprechend.“

Die Probefahrten seien „nach Plan“ und „ohne größere Probleme“ verlaufen, sagt Teammanager Fredrik Wahlen. Man lege derzeit den „Grundstein“ für die erste Saison in der Tourenwagen-WM (WTCC) 2016.

„Das meiste an Entwicklungsarbeit liegt noch vor uns“, meint Wahlen. „Es ist aber schon einmal zufriedenstellen, dass wir unser Testprogramm positiv begonnen haben.“

Beim WTCC-Debüt 2016 wird Volvo zwei Fahrzeuge einsetzen. Wer dann am Steuer sitzt, will die schwedische Marke „noch vor Jahresende“ bestätigen.

Werde Teil von etwas Großem!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien WTCC
Teams Polestar Racing Team
Artikelsorte News