Extreme E live: Der Insel-X-Prix auf Sardinien im kostenlosen Livestream

Mit dem Insel-X-Prix auf Sardinien läutet die Extreme E an diesem Wochenende den Saisonendspurt ein: Titelentscheidung noch völlig offen

Extreme E live: Der Insel-X-Prix auf Sardinien im kostenlosen Livestream

Die Elektro-SUV-Rennserie Extreme E biegt auf die Zielgerade ihrer ersten Saison ein. An diesem Wochenende findet mit dem Insel-X-Prix auf Sardinien das vierte und vorletzte Rennen des Jahres 2021 statt. Und bei unserem Schwester-Portal Motorsport-Total.com können Sie die komplette Action im kostenlosen Livestream verfolgen.

Ursprünglich hatte die Extreme E das vierte Saisonrennen in Brasilien austragen wollen. Aufgrund der Einschränkungen ein Folge der COVID-19-Pandemie war dies jedoch nicht möglich. Ersatz fanden die Serienorganisatoren auf der italienischen Mittelmeerinsel.

Austragungsort ist der Truppenübungsplatz Capo Teulada im Gebiet Sulcis-Iglesiente, einer historischen Region im Südwesten Sardiniens. Der rund sieben Kilometer lange Kurs führt über harten Untergrund mit vielen Felsen und Büschen sowie ausgetrockneten Flussbetten.

Herausforderendes Terrain auf Sardinien

In den Herbstmonaten weicht das Terrain auf, sodass für die Piloten viele natürliche Hindernisse entstehen. So ergeben sich auch unterschiedliche Ideallinien und damit Überholmöglichkeiten. Fahrer und Teams lernen die Strecke zum ersten Mal beim sogenannten Trackwalk am Donnerstagnachmittag kennen.

Der Kampf um die Meisterschaft ist nach drei von fünf Rennwochenenden noch völlig offen. Nachdem Molly Taylor und Johan Kristoffersson für das Team von Nico Rosberg die ersten beiden Saisonrennen gewonnen hatten, feierte zuletzt beim Arktis-X-Prix auf Grönland das Andretti-United-Duo Katie Munnings und Timmy Hansen seinen ersten Sieg.

Auf diesen warten Cristina Gutierrez und der neunmalige Rallye-Weltmeister Sebastien Loeb aus dem X44-Team von Lewis Hamilton noch. Da in der Extreme E aber nicht nur im Finale, sondern auch für die Qualifyings und Halbfinals Punkte vergeben werden, liegen Gutierrez/Loeb (84 Punkte) in der Meisterschaftswertung nur neun Zähler hinter Taylor/Kristoffersson (93 Punkte).

Ekström "bereit für Champagner und eine schöne Trophäe"

Auch Munnings/Timmy Hansen (76 Punkte) sowie Mikaela Ahlin-Kotulinsky und Kevin Hansen (68 Punkte), die für das JBXE-Team von Jenson Button fahren, dürfen sich noch Chancen auf den Titel ausrechnen.

Nach einer bisher unglücklich verlaufenen Saison möchte das deutschen Abt-Cupra-Team mit Jutta Kleinschmidt und Mattias Ekström auf Sardinien die guten Leistungen endlich in ein entsprechendes Resultat umwandeln. Ekström reist dabei mit dem Rückenwind des Titelgewinns in der Pure-ETCR nach Sardinien.

"Wir sind definitiv bereit für Champagner und eine schöne Trophäe. Unser Auto ist schnell, Jutta und ich haben Spaß zusammen und das Team könnte nicht engagierter sein", sagt Ekström. "Jetzt müssen wir nur noch alles zusammenbringen. Es sind noch zwei Rennen und zwei Siege zu holen."

Zeitplan Livestream Insel-X-Prix

Samstag, 23. Oktober

11:00-13:00 Uhr: Qualifying 1

16:00-18:00 Uhr: Qualifying 2

Sonntag, 24. Oktober

12:00-13:30 Uhr: Halbfinale

16:00-18:00 Uhr: Finale

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Finale am vierten Advent: Extreme E beendet Saison in England
Vorheriger Artikel

Finale am vierten Advent: Extreme E beendet Saison in England

Nächster Artikel

Frust bei Hamilton-Team nach Halbfinal-Crash: "Das ist kein Autoscooter"

Frust bei Hamilton-Team nach Halbfinal-Crash: "Das ist kein Autoscooter"
Kommentare laden