Terminkollision abgewendet: Neues Datum für die 12h Bathurst 2022

Der Termin für die Neuauflage der 12 Stunden von Bathurst wurde auf Ende Februar 2022 verlegt, um eine Terminkollision mit dem Rennen in Sebring zu vermeiden

Terminkollision abgewendet: Neues Datum für die 12h Bathurst 2022

Die 12 Stunden von Bathurst, Saisonauftakt der Intercontinental-GT-Challenge (IGTC) 2022, werden drei Wochen früher als bisher geplant stattfinden. Als neuen Termin gab der Serienveranstalter SRO am Donnerstag den 27. Februar 2022 bekannt. Bisher war das Rennen auf dem Mount Panorama Circuit am 20. März geplant gewesen.

An diesem Wochenende finden aber in Sebring die Rennen der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und der IMSA-Serie statt, bei denen viele der IGTC-Teilnehmenden ebenfalls an den Start gehen.

In der Vergangenheit waren die 12 Stunden von Bathurst, die 2021 in Folge der COVID-19-Pandemie abgesagt wurden, immer Anfang Februar ausgetragen worden. Dieser Termin war für die Teilnehmer aus logistischen Gründen aber nicht umsetzbar, nachdem das Saisonfinale der IGTC 2021 erst am 4. Dezember in Kyalami stattfindet.

"Den traditionellen Termin Anfang Februar beizubehalten war keine Option, aber nach Rücksprache mit Teams, Herstellern und Supercars wurde auch klar, dass ein alternatives Wochenende in diesem Monat dem März vorzuziehen wäre, wenn die australische, europäische und amerikanische Saison gestartet wird", erklärt SRO-Chef Stephane Ratel.

"Ich denke, wir haben eine gute Balance zwischen den beiden gefunden, die es uns auch erlaubt, ein wichtiges Element dessen, was Bathurst so besonders macht, zu erhalten", so der Serienchef über das Rennen, welches traiditionell kurz vor Sonnenaufgang gestartet wird.

"Bathurst ist der traditionelle Saisonauftakt der Meisterschaft, hat eine unvergleichliche Atmosphäre und gilt zu Recht als eines der größten Langstreckenrennen der Welt. Die Teams, Fahrer und Hersteller der IGTC haben zweifellos dazu beigetragen, diesen Status zu festigen, und ich kann es kaum erwarten, sie 2022 an den Berg zurückkehren zu sehen", sagt Ratel.

Auch das 9-Stunden-Rennen von Kyalami 2022 wurde verlegt - um eine Woche nach hinten. Das Saisonfinale findet im nächsten Jahr am 3. Dezember statt.

Mit Bildmaterial von Edge Photographics.

geteilte inhalte
kommentare
FIA veröffentlicht neue Fahrer-Einstufungen: SRO strukturiert um
Vorheriger Artikel

FIA veröffentlicht neue Fahrer-Einstufungen: SRO strukturiert um

Nächster Artikel

Neues Datum für 9h Kyalami: Finale der IGTC-Saison 2021 verschoben

Neues Datum für 9h Kyalami: Finale der IGTC-Saison 2021 verschoben
Kommentare laden