Filter:

Saison Fahrer Team Event Ort Artikelsorte Datum
88 Artikel
Saison
Inhalte laden...
Fahrer
Inhalte laden...
Team
Inhalte laden...
Event
Inhalte laden...
Ort
Inhalte laden...
Artikelsorte
Inhalte laden...
Datum

News and Analysis

Raster
Liste

Feuerwehrauto auf der Strecke: WRC-Rallye Polen vor dem Aus?

Nach Zwischenfällen mit Zuschauern in gesperrten Zonen und einem Feuerwehrauto auf der Strecke könnte die WRC-Rallye Polen aus dem WM-Kalender verschwinden.

Rallye Dakar 2018: Peugeot stellt neues Auto vor

Mit dem 3008DKR Maxi strebt Peugeot bei der Rallye Dakar 2018 den 3. Sieg in Folge an. Am Start ist die französische Marke dann erneut mit Motorsport-Superstar Sebastien Loeb.

Sebastien Loeb fährt wieder im wuchtigen Peugeot 208 T16

Motorsport-Superstar Sebastien Loeb ist der neue Besitzer des spektakulären Peugeot 208 T16, mit dem er 2013 beim Bergrennen Pikes Peak in den USA eine bis heute ungebrochene Bestzeit aufgestellt hat.

WRC 2018: Sebastien Ogier stellt Bedingungen für M-Sport-Verbleib

Laut Sebastien Ogier müsse M-Sport sich die Werksunterstützung seitens Ford für die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2018 sichern, wenn das Team den Franzosen halten wolle.

Hätte Volkswagen auch in der WRC-Saison 2017 dominiert?

Laut Ex-Teamchef Jost Capito hätte Volkswagen (VW) in der aktuellen Saison der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) ebenfalls dominiert, wäre der Hersteller nicht ausgestiegen.

Silverstone präsentiert Rallycross-Strecke für WRX-Saison 2018

Im Bereich der Stowe Corner des Silverstone Circuit ist eine Rallycross-Piste errichtet worden, auf der die Rallycross-WM (WRX) in der Saison 2018 antreten wird.

Peugeot droht mit Ausstieg aus der Rallye Dakar

Peugeot hat angedroht, sein Engagement bei der Rallye Dakar einzustellen, wenn die angekündigten Regeländerungen wirklich durchgesetzt werden.

WRC 2018: Teams gegen eine Erweiterung des Kalenders auf 16 Rallyes

Der Promoter der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) möchte den Kalender auf 16 Läufe erweitern. Die Teams stellen sich gegen dieses Vorhaben, da sie mit einer erheblichen Erhöhung der Kosten rechnen.

WRC Rallye Portugal: M-Sport schließt Teamorder nicht aus

Mit Volkswagen hat Sebastien Ogier in den vergangen 4 Jahren ohne Stallorder den Titel in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) gewonnen. M-Sport hat nun angekündigt, eine Teamorder anzuwenden, um Ogier zu seinem 5. Titel zu verhelfen.

WRC 2017: M-Sport stellt Sebastien Ogier einen nagelneuen Fiesta

M-Sport hat für Sebastien Ogier einen nagelneuen Ford Fiesta aufbauen lassen. Ziel ist es, die Chancen des Franzosen zu erhöhen, die Tabellenführung in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) auszubauen.

WRC 2018: Droht eine Dominanz von Hyundai?

Nach Jahren einer absoluten Dominanz von Volkswagen in der WRC könnte Hyundai das Erbe des deutschen Herstellers antreten. Das befürchtet zumindest die Konkurrenz, nachdem Andreas Mikkelsen für die Koreaner getestet hat.

WRC 2017: FIA schließt Geschwindigkeitsbegrenzungen aus

Laut dem Automobil-Weltverband (FIA) wird es in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2017 keine Begrenzung der Durchschnittsgeschwindigkeiten geben, auch wenn es Bedenken wegen des hohen Tempos der neuen Fahrzeuge gibt.

WRC 2017: Die Rallye Finnland soll langsamer werden

Die Rallye Finnland, das schnellste Event im Kalender der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC), soll aufgrund der neuen WRC-Fahrzeuge im Jahr 2017 verändert und verlangsamt werden.

Citroën: WRC-Rallye Mexiko zeigt wahre Stärke des Autos

Nach dem 1. Sieg in der WRC-Saison 2017 zeigt sich Citroën-Sportchef Yves Matton zuversichtlich, die Ziele seiner Marke für die Rallye-WM 2017 erfüllen zu können.

Ogier: Überhitzung der Motoren beim WRC-Lauf in Mexiko kritisch

Der aktuelle Champion der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) hält die Überhitzung der Motoren in Mexiko für ein großes Problem.

WRC in Mexiko: "Höhere Gewalt" führt zu Ausfall von 2 Prüfungen

Die Organisatoren des 3. Laufes der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) mussten 2 Wertungsprüfungen streichen, weil einige Fahrzeuge nicht rechtzeitig in Leon ankamen.

Latvala: Mexiko wird der "schwierigste" WRC-Lauf für Toyota

Jari-Matti Latvala führt nach 2 Rennen die Gesamtwertung in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) an. Er glaubt jedoch nicht an einen Sieg seines Teams in Mexiko, weil die Strecke für Toyota besonders schwierig sei.

Mikkelsen: WRC-Ausschluss von Volkswagen "ein Schlag ins Gesicht"

Laut Andreas Mikkelsen ist die Entscheidung des Automobil-Weltverbands (FIA), das neue Auto von Volkswagen (VW) aus der Rallye-Weltmeisterschaft auszuschließen, ein herber Rückschlag.

Toyota: Jari-Matti Latvala ist ein heißer Kandidat für den WRC-Titel

Jari-Matti Latvala führt zurzeit für Toyota die Tabelle der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) an. Laut Toyota-Teamchef Tommi Makinen hat der Finne realistische Chancen auf den Titel.

WRC in Schweden: Thierry Neuville erklärt seinen Crash

In Führung liegend ausgeschieden: Hyundai-Fahrer Thierry Neuville spricht über seinen Unfall, der ihn den möglichen Sieg bei der WRC-Rallye Schweden 2017 kostete.

Entscheidung gefallen: Neuer Volkswagen startet 2017 nicht in der WRC

Der neue Volkswagen Polo R WRC für die Rallye-WM (WRC) 2017 wird nach dem werksseitigen Rückzug der Marke definitiv nicht in der Meisterschaft antreten.

Analyse: War Citroëns Scheitern bei der Monte mehr als ein Ausrutscher?

Die werksseitige Rückkehr von Citroën in die WRC in Monte Carlo startete schlecht. David Evans fragt, ob das ein einmaliger Ausrutscher war – oder ein Hinweis darauf, was 2017 noch kommt.

WRC in Monte Carlo: Aus für Kris Meeke

Kris Meekes Alptraum beim Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) in Monte Carlo nimmt kein Ende. Aufgrund eines Unfalles musste er die Rallye am Samstag vorzeitig beenden.

WRC Monte Carlo: Hyundai zieht Unfallauto zurück

Nach dem tragischen Zwischenfall beim Auftakt der Rallye Monte Carlo nimmt Hyundai das Unfallauto von Hayden Paddon aus der Veranstaltung.

WRC-Teams entscheiden über verspätete VW-Homologation

Am Donnerstag wird ein für alle Mal über die Zukunft des Volkswagenteams in der Rallye-WM entschieden, wenn die Konkurrenzteams in Monte Carlo über die verspätete Homologation des Polo R WRC entscheiden.

Nachgefragt: So stehen die Chancen auf VW-Autos in der WRC 2017

Obwohl Volkswagen nach der WRC-Saison 2016 werksseitig ausgestiegen ist, könnten in der Rallye-WM 2017 trotzdem VW-Autos an den Start gehen.

Sebastien Ogier: Unfall beim Test für die Rallye Monte Carlo

Am Dienstag musste Sebastien Ogiers beim Test für die Rallye Monte Carlo eine Zwangspause einlegen, nachdem er seinen Ford Fiesta WRC bei einem Unfall beschädigt hatte.

Volkswagen wird Partner von Petter Solberg in Rallycross-WM

Nach dem Ausstieg aus der Rallye-WM (WRC) engagiert sich Volkswagen in der Saison 2017 verstärkt in der Rallycross-WM (WRX).