DTM
R
Monza
18 Juni
Nächstes Event in
65 Tagen
02 Juli
Nächstes Event in
79 Tagen
Formel E
11 Apr.
Event beendet
24 Apr.
Nächstes Event in
10 Tagen
WEC
01 Mai
Rennen in
17 Tagen
13 Juni
Rennen in
60 Tagen
Superbike-WM
21 Mai
Nächstes Event in
37 Tagen
11 Juni
Nächstes Event in
58 Tagen
Rallye-WM
26 Feb.
Event beendet
22 Apr.
Nächstes Event in
8 Tagen
NASCAR Cup
R
Richmond
18 Apr.
Rennen in
5 Tagen
MotoGP
04 Apr.
Event beendet
24h Le Mans IndyCar
R
St. Petersburg
23 Apr.
Nächstes Event in
9 Tagen
Formel 1
28 März
Event beendet
W-Series
R
Le Castellet
25 Juni
Nächstes Event in
72 Tagen
R
Spielberg
02 Juli
Nächstes Event in
79 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Filter:

Saison Fahrer Team Event Ort Artikelsorte Datum
30 Artikel
Saison
Inhalte laden...
Fahrer
Inhalte laden...
Team
Inhalte laden...
Event
Inhalte laden...
Ort
Inhalte laden...
Artikelsorte
Inhalte laden...
Datum

News and Analysis

Raster
Liste

Lob für McLaren: "Die größte Überraschung dieser Testfahrten!"

McLaren hat den Umstieg auf den Mercedes-Motor besser als erwartet gemeistert und gilt nach dem Bahrain-Test für viele als Geheimfavorit auf Platz drei

Seidl: "Ganz normal", dass der Mercedes-Stern auf dem McLaren fehlt

Das Fehlen des Mercedes-Sterns hat bei der Präsentation des McLaren MCL35M für Stirnrunzeln gesorgt - Teamchef Andreas Seidl klärt nun den Hintergrund auf

Seidl: Sainz kann per Reglement nicht für Ferrari testen

McLaren-Teamchef Andreas Seidl sieht keine Möglichkeit für Carlos Sainz, beim "Young-Driver-Test" Ferrari zu fahren, selbst wenn er die Freigabe bekäme

Andreas Seidl: Nicht-WM-Rennen mit "Reverse-Grid" ist der F1 nicht würdig

Andreas Seidl ist kein Fan von Reverse-Grid-Rennen, egal ob mit oder ohne WM-Status: Für ihn gehört eine solche Idee einfach nicht zur Formel 1

Andreas Seidl: Was McLaren vom FC Bayern München lernen kann

Andreas Seidl hat sich sehr über das Triple des FC Bayern München gefreut und beobachtet genau, was er für das McLaren-Team mitnehmen kann

Kühlprobleme: Auch Sainz mit neuem Chassis in Spanien

Carlos Sainz erhält für den Großen Preis von Spanien 2020 ein neues Chassis - Fahrzeug lief in Silverstone zu heiß - Boxenstopps bleiben ein Problem

Andreas Seidl: Schritt ins PayTV keine Überraschung

Andreas Seidl findet es schade, dass RTL die Formel 1 ab 2021 nicht mehr überträgt, sieht das aber nicht als Überraschung: Schritt kam schon in anderen Ländern

Ricciardo statt Vettel: Warum sich McLaren so früh festgelegt hat

Andreas Seidl erklärt, warum McLaren den Vertrag mit Daniel Ricciardo für 2021 schon gemacht hat, bevor das erste Rennen der Saison 2020 gefahren war

Andreas Seidl: Krise hatte auch positive Seiten für McLaren

McLaren-Teamchef Andreas Seidl sieht auch in der Krise die guten Seiten und betont die positiven Auswirkungen für die Formel 1 und für sein Team

McLaren: Unsere Fahrer dürfen racen, bis sie crashen!

Wie McLaren-Teamchef Andreas Seidl erklärt, haben Lando Norris und Carlos Sainz im direkten Duell freien Lauf, bis sie es übertreiben ...

Timo Glock über Andreas Seidl: "Geht knallhart seinen Weg"

Timo Glock kennt Andreas Seidl aus dem gemeinsamen Jahr bei BMW - und findet, dass sich der McLaren-Chef trotz seines raketenhaften Aufstiegs nicht verändert hat

Vettel-Angebot & Ricciardo-Gage: McLaren stellt Gerüchte richtig

"Wurde falsch berichtet": Teamchef Andreas Seidl bestätigt Kontakt zu Sebastian Vettel, verneint aber Gerüchte über einen angedachten Wechsel zu McLaren

Konter auf Racing Point: McLaren will als "Original" erfolgreich sein

McLaren-Teamchef Andreas Seidl sieht keine Grundlage dafür, gegen Racing Point wegen der Ähnlichkeiten mit dem 2019er-Mercedes Protest einzulegen

Wie wirkt sich die Coronakrise auf den Formel-1-Fahrermarkt aus?

Die aktuelle Situation in der Formel 1 sorgt für Schwierigkeiten auf dem Fahrermarkt: Youngster können sich nicht empfehlen, Stars drohen Gehaltseinbußen

McLaren: Wechsel zu Mercedes-Antrieb derzeit "auf Halde"

McLaren-Teamchef Andreas Seidl erklärt, weshalb die Integration des Mercedes-Antriebs in das aktuelle Auto ruhen muss, aber definitiv stattfinden wird

McLaren: So sehen Zak Brown und Andreas Seidl die Coronakrise

Interview mit Zak Brown und Andreas Seidl: Wann ihre Mitarbeiter aus Australien nach Hause kommen und wie die Formel 1 helfen kann, das Virus einzudämmen

Zak Brown: Andreas Seidl "glaubt nicht, dass er alles selbst machen kann"

Lob von höchster Stelle: McLaren-CEO Zak Brown verrät, was er an seinem Teamchef Andreas Seidl als "tolle Führungsqualität" ganz besonders schätzt

Hosen runter in Barcelona: McLaren kündigt Performance-Runs an

Es wird ernst bei den Formel-1-Wintertests 2020 in Barcelona: McLaren, bisher Meister des Understatement, kündigt erstmals schnellere Rundenzeiten an

Medienbericht: Was steckt hinter Vettels Kontakt mit McLaren?

Sebastian Vettel, so berichtet es die 'Marca', soll mit McLaren-Teamchef Andreas Seidl über 2021 gesprochen haben - Ferrari betont: Vettel "zentral für unser Projekt"

McLaren: Aero-Chef Guillaume Cattelani vor Teamwechsel zu Haas

Das McLaren-Team und der bisherige Aerodynamik-Chef Guillaume Cattelani gehen getrennte Wege - Neues Engagement angeblich bei Haas oder Dallara

McLaren-Teamchef Seidl lobt Sainz' "großartigen" sechsten WM-Platz

Wie Carlos Sainz die Formel-1-Saison 2019 als "Best of the Rest" vor Red Bulls Nummer zwei abgeschlossen hat, sorgt bei Andreas Seidl für Genugtuung

McLaren "gut drauf": P4 in Teamwertung nach erstem Podestplatz seit 2014 sicher

McLaren-Teamchef Andreas Seidl bilanziert erfreut und ein wenig ungläubig den Brasilien-Grand-Prix - Feiern erlaubt, aber ohne den Fokus zu verlieren

McLaren: "Müssen vielleicht Quali-Performance opfern"

Im Qualifying tastet sich McLaren langsam zu alten Höhen vor, im Rennen ist der Abstand auf die Topteams aber noch größer, weiß Teamchef Andreas Seidl

McLaren definiert Ziele neu: 2023 wieder auf WM-Niveau?

Zak Brown exklusiv: Warum er von Teamchef Andreas Seidl überzeugt ist und wie sein Fünfjahresplan aussieht, McLaren wieder an die Spitze der Formel 1 zu führen

Andreas Seidl: Neueinsteiger in die Formel 1 "schwer vorstellbar"

Andreas Seidl glaubt nicht, dass die Formel 1 in naher Zukunft neue Motorenhersteller anlocken kann: Zu große Investitionen für Erfolg notwendig

Andreas Seidl: Warum der neue McLaren-Windkanal so wichtig ist

In frühestens zwei Jahren wird der neue McLaren-Windkanal in Woking fertig sein, aus Sicht des Teamchefs stellt das Projekt aber einen Meilenstein dar

"Keep it simple": Andreas Seidl schafft bei McLaren klare Strukturen

Andreas Seidl räumt mit einem alten Erbe von Ron Dennis (Matrix-Management) auf und setzt auf eine neue Organisation: einfach, traditionell, klar verständlich

Andreas Seidl: Kein McLaren-Comeback für Fernando Alonso!

Zumindest für McLaren wird Fernando Alonso eher keine Formel-1-Rennen mehr fahren, denn Neo-Teamchef Andreas Seidl drängt auf eine Abnabelung

Andreas Seidl: Barcelona erster Einsatz als McLaren-Teamchef

Jetzt geht's los: In Barcelona sitzt ein Deutscher als Chef am Kommandostand des McLaren-Teams - Andreas Seidl: "Grundlagen haben sich nicht verändert"

Offiziell: Andreas Seidl neuer "Managing Director" bei McLaren

Von Porsche zu McLaren: Der gebürtige Passauer Andreas Seidl wird mit 43 Jahren Chef eines der traditionsreichsten Teams der Formel 1