DTM
01 Aug.
Event beendet
14 Aug.
Quali 1 in
08 Stunden
:
51 Minuten
:
09 Sekunden
VLN
01 Aug.
Event beendet
R
VLN 5
29 Aug.
Nächstes Event in
14 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
13 Aug.
Event beendet
WEC
13 Aug.
Rennen in
11 Stunden
:
36 Minuten
:
09 Sekunden
R
8h Bahrain
19 Nov.
Nächstes Event in
96 Tagen
Superbike-WM
R
28 Aug.
Nächstes Event in
13 Tagen
Rallye-WM
R
Estland
04 Sept.
Nächstes Event in
20 Tagen
18 Sept.
Nächstes Event in
34 Tagen
NASCAR Cup MotoGP
02 Aug.
Event beendet
14 Aug.
FT3 in
08 Stunden
:
01 Minuten
:
09 Sekunden
24h Le Mans
12 Sept.
Nächstes Event in
28 Tagen
IndyCar
17 Juli
Event beendet
12 Aug.
Q1 in
15 Stunden
:
06 Minuten
:
09 Sekunden
Formel 1
14 Aug.
FT3 in
10 Stunden
:
06 Minuten
:
09 Sekunden
Details anzeigen:
präsentiert von:

Filter:

Saison Fahrer Team Event Ort Artikelsorte
42 Artikel
Saison
Inhalte laden...
Fahrer
Inhalte laden...
Team
Inhalte laden...
Event
Inhalte laden...
Ort
Inhalte laden...
Artikelsorte
Inhalte laden...

News and Analysis

Raster
Liste

Ferrari rechnet nicht mit Wundern: "Es wird lange dauern"

Ferrari steht in der WM 2020 so schlecht da wie seit Jahren nicht, und Teamchef Mattia Binotto glaubt nicht, dass sich das allzu schnell ändern lässt

Ferrari-Teamchef Binotto: So bewertet er die Leistungen von Mick Schumacher

Ferraris Formel-1-Teamchef Mattia Binotto reagiert nach dem doppelten Podestplatz von Mick Schumacher in Ungarn auf dessen Performance im zweiten Formel-2-Jahr

"Lachnummer", "Bullshit": Jetzt platzt Toto Wolff der Kragen!

Ferrari steht derzeit von vielen Seiten unter Beschuss, und nach den jüngsten Aussagen von Mattia Binotto mischt sich nun auch Toto Wolff unter die Kritiker

Mattia Binotto: Seitenhieb gegen Mercedes in FIA-PK

"Meine Hoffnung ist, dass nicht nur Ferrari Kompromisse akzeptiert", sagt Ferrari-Teamchef Mattia Binotto - und meint damit ganz offensichtlich Mercedes ...

"Billige Ausrede": Jetzt bekommt Ferrari wegen Vettel sein Fett weg!

Scharfe Kritik an Ferrari und Mattia Binotto: Ehemalige Fahrerkollegen schütteln über die Kommunikation rund um Sebastian Vettel nur noch den Kopf

Mattia Binotto: Hoffentlich kommt Sebastian Vettel bei Mercedes unter

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto erklärt, warum es zur Trennung von Sebastian Vettel gekommen ist und welches Ereignis die Verhandlungen beeinträchtigt hat

Zak Brown: Wenn Ferrari aussteigen will, sollen sie aussteigen!

McLaren-CEO Zak Brown reagiert mit deutlichen Worten auf die Ausstiegsdrohung von Ferrari und stellt klar, dass die Formel 1 insgesamt wichtiger ist als ein Team

Wegen Budgetobergrenze: Ferrari droht mit Formel-1-Ausstieg

Teamchef Mattia Binotto stellt klar: Wenn die Budgetobergrenze in der Formel 1 weiter abgesenkt wird, könnte Ferrari ernsthaft über einen Ausstieg nachdenken

Ferrari: Sebastian Vettel "weiß, dass er Leistung liefern muss"

Mattia Binottos Aussagen zur Zukunft von Sebastian Vettel lesen sich wie Komplimente, enthalten aber bei genauerem Hinsehen zumeist versteckte Kritik

Mattia Binotto: Saisonfinale 2020 im Januar 2021 ist möglich

Wird die Formel-1-Saison 2020 erst nach dem Jahreswechsel beendet? Ferrari-Teamchef Mattia Binotto steht der Idee aufgeschlossen gegenüber

Medienbericht in Italien: Ferrari will Sebastian Vettels Gehalt kürzen

Ob er das als Demütigung empfindet? Während Charles Leclerc den roten Teppich ausrollt, bietet man Vettel nur einen Jahresvertrag mit Gehaltskürzung an ...

"Leute zum Lächeln bringen": Ferrari will Statement für Italien setzen

Dass Ferrari trotz Italiens Ausreisebeschränkungen beim Formel-1-Auftakt 2020 in Australien dabei ist, erklärt Teamchef Mattia Binotto mit einer Hoffnung

"Habe ihm nicht vergeben": Warum Binotto auf Leclerc sauer ist

Ferraris großer Auftritt im italienischen Fernsehen: Mattia Binotto flachst mit seinen Fahrern und glaubt, dass Leclerc/Vettel das beste Duo der Formel 1 sind

Ferrari plant weiblichen Zuwachs für eigenes Nachwuchsprogramm

Ferraris Formel-1-Teamchef Mattia Binotto stellt für die nahe Zukunft die Ausweitung der Motorsportakademie um einen weiblichen Teilnehmer in Aussicht

Ferrari: "Schmeichelhaft, dass Lewis zu uns wechseln möchte"

Während sich Eddie Jordan "absolut sicher" ist, dass Lewis Hamilton 2021 mit Toto Wolff zu Ferrari wechseln wird, äußern sich erstmals die Ferrari-Chefs zum Thema

Mattia Binotto: Ferrari hat 2019 bereits im Design-Winter verloren

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto analysiert, wo sein Team den WM-Kampf gegen Mercedes verloren hat - Er verrät, wie man die Fehler 2020 vermeiden will

Gary Anderson: Binotto sollte nicht Ferrari-Teamchef sein

Formel-1-Experte Gary Anderson findet, dass Mattia Binotto als Teamchef in Doppelrolle eine Fehlbesetzung ist, und rät Ferrari zu einer neuen Struktur

Angeblich zwei Treffen: Wie heiß ist Binottos Flirt mit Hamilton?

Laut Medienberichten hat sich Lewis Hamilton mit Ferrari-Boss John Elkann getroffen, Toto Wolff nimmt diese aber gelassen hin: "Bin total okay damit"

Binotto: Ferrari-Crash eine "Chance" im Hinblick auf 2020

Nach der Ferrari-Kollision in Brasilien: Mattia Binotto räumt schwierige Situationen im Team ein, glaubt aber, dass die mediale Aufregung übertrieben ist

Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Seinen 50. Geburtstag hatte sich Mattia Binotto sicher anders vorgestellt, aber nach dem Grand Prix der USA in Austin steht er voll in der Schusslinie

Ferrari-Motor: "Das passiert halt, wenn du aufhörst zu betrügen"

Max Verstappen erhebt schwere Vorwürfe gegen Ferrari, die Teamchef Mattia Binotto nicht auf sich sitzen lässt: "Total falsch, nicht gut für den Sport"

Mattia Binotto über Vettel: "Das Beste liegt noch vor ihm"

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto relativiert die Spannungen zwischen seinen beiden Fahrern und stellt sich demonstrativ hinter Sebastian Vettel

Vettel: Zukunft in der Formel 1 hängt von neuen Regeln ab

Über die Zukunft von Sebastian Vettel wird viel spekuliert, zumal seine Entscheidung auch von den Formel-1-Regeln 2021 abhängen wird, wie er nun bestätigt

Vettel als Leclerc-Helfer auf P4: "Hatte in den Kurven Probleme"

Sebastian Vettel verpasst beim ersten Sieg seines Ferrari-Teamkollegen Charles Leclerc einen Podestplatz: Erklärung für großen Rückstand - Lob vom Teamchef