ASI und Jackie Stewart ermutigen Fans, Motorsport-Erinnerungen zu feiern

Jackie Stewart wird auf der Autosport International 2023 eine Bilderausstellung eröffnen: Spendenaktion für die Wohltätigkeitsorganisation Race Against Dementia

ASI und Jackie Stewart ermutigen Fans, Motorsport-Erinnerungen zu feiern
Audio-Player laden

Im Vorfeld der Autosport International 2023, Europas größter Motorsportmesse, werden die Fans gebeten, ihre schönsten Motorsport-Erinnerungen zu teilen und darüber abzustimmen. Die "Motorsport Memories"-Abstimmung wird die magischen Momente hervorheben, in denen sich ein Fan in den Sport verliebt hat, sei es durch eine atemberaubende Darbietung des fahrerischen Könnens oder weil in diesem Moment Geschichte geschrieben wurde.

Motorsport Memories sammelt Spenden für die Wohltätigkeitsorganisation Race Against Dementia. Die zehn besten Erinnerungen werden als Hochglanzbilder in einer Kunstgalerie auf der Autosport International ausgestellt, die vom 12. bis 15. Januar 2023 im National Exhibition Centre von Birmingham stattfindet.

Die von Motorsport Images zur Verfügung gestellten Bilder werden im Rahmen einer Tombola auf der Messe verkauft. Der Erlös kommt der Forschung von Race Against Dementia zu Gute. So haben die Fans die einmalige Gelegenheit, eine physische Verbindung zu ihren liebsten Motorsport-Erinnerungen mitzunehmen.

Race Against Dementia ist eine weltweite Wohltätigkeitsorganisation, die von Sir Jackie Stewart, OBE, gegründet wurde, um bahnbrechende Forschungsarbeiten zu finanzieren, wie der dreimalige Formel-1-Weltmeister erklärt:

"Wenn wir schneller und intelligenter arbeiten und uns die Denkweise zunutze machen, die ich in der Welt des Motorsports erfahren habe, können wir gemeinsam die Demenz besiegen. Wir sammeln Gelder, um die weltweite Forschung und Entwicklung zu beschleunigen, um Demenz vorzubeugen oder eine Behandlung dafür zu finden."

Jackie Stewart

Jackie Stewart ist dreimaliger Formel-1-Weltmeister

Foto: Motorsport Images

"Die Motorsport Memories-Galerie und die Kampagne von Autosport International werden dazu beitragen, Fans auf der ganzen Welt für großartige Momente aus dem Sport, den wir lieben, zu begeistern und gleichzeitig das Bewusstsein und die Spenden für Race Against Dementia zu erhöhen."

Race Against Dementia unterstützt die lebenswichtige Demenzforschung - erfahren Sie hier mehr: www.raceagainstdementia.com und unterstützen Sie ihre Arbeit www.raceagainstdementia.com/donate

Sir Jackie Stewart, OBE, wird die Ausstellung eröffnen und die Drucke der zehn besten Erinnerungen signieren, bevor er am zweiten Publikumstag (Sonntag, 15. Januar) auf der Hauptbühne von Autosport International über sein persönliches Engagement für Race Against Dementia spricht und Erinnerungen aus seinem Motorsportleben teilt.

Ben Whibley, Veranstaltungsleiter von Autosport International, erklärt: "Der Motorsport hat eine unglaublich reiche Geschichte, und diese Geschichte wurde von den Anhängern der verschiedenen Renndisziplinen vorangetrieben. Von 24-Stunden-Langstreckenrennen bis hin zu Tourenwagen-Sprints und der Hochgeschwindigkeitswelt der Grand-Prix-Rennen wollen wir von den Fans wissen, was ihr schönster Moment im Motorsport ist."

"Wir sind stolz darauf, Race Against Dementia zu unterstützen und mit Sir Jackie Stewart, OBE, zusammenzuarbeiten, um die bahnbrechende Botschaft der Wohltätigkeitsorganisation und ihre Spendenaktionen mit den erwarteten 90.000 Besuchern zu teilen."

In den Monaten vor der Show werden Prominente aus dem Motorsport und Fans gleichermaßen dazu aufgerufen, ihre Lieblingsmomente auf den Facebook- und Instagram-Kanälen von Autosport International zu teilen. Für einige werden diese aus der Welt der Formel 1 kommen, wie zum Beispiel ein ikonischer, weltmeisterschaftsentscheidender Moment wie Max Verstappens Überholmanöver in der letzten Runde gegen Lewis Hamilton in Abu Dhabi 2021

 

Jackie Stewart und Ehefrau Helen

Jackie Stewart und Ehefrau Helen

Foto: Motorsport Images

Oder Audis beeindruckender Triumph über Peugeot bei den 24 Stunden von Le Mans 2011. Es gibt unzählige denkwürdige Momente aus der Welt des Rallyesports, der Tourenwagen oder der Ovalrennen. Im November werden Autosport International und Race Against Dementia ihre Top 10 der Erinnerungen bekannt geben und die Fans auffordern, für ihren schönsten Moment zu stimmen.

Whibley fügt hinzu: "Fans des Motorsports haben verschiedene Gründe, den Sport zu verfolgen. Vielleicht sind sie in eine Rennsportfamilie hineingeboren worden, vielleicht wurden sie von den Geräuschen ihrer örtlichen Rennstrecke angezogen oder haben einen Motorsportfilm oder eine Fernsehsendung wie Days of Thunder, Drive to Survive oder MotoGP Unlimited gesehen."

"Wie auch immer, in ihrer Geschichte und ihren Motorsport-Erinnerungen wird es einen herausragenden Moment geben. Einen, der den Test der Zeit überdauert hat. Wir freuen uns darauf, diesen im Januar in unserer Galerie zu zeigen."

Die Öffentlichkeit kann ihre schönsten Momente über die sozialen Medien einreichen, indem sie uns mit @Autosport_International und dem Hashtag #MotorsportMemories markiert.

Die www.autosportinternational.com" target="_blank">www.autosportinternational.com" target="_blank">Autosport International 2023 und die Performance & Tuning Car Show finden vom 12. bis 15. Januar im NEC in Birmingham statt. Eintrittskarten für Publikum und Handel sind ab sofort erhältlich. Sichern Sie sich Ihre hier: https://www.autosportinternational.com/

Alle Ausstellungsinhalte, Ausstellerankündigungen und Auftritte von Prominenten können sich noch ändern.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare

Gedlich Racing schärft riesigen Kalender für Racing-Testtage und Trackdays

32. Palm Beach Cavallino Classic ehrt Ferraris Vermächtnis in Le Mans