FIA-Gala in Wien: Die Motorsport-Weltmeister mit ihren Pokalen

geteilte inhalte
kommentare
FIA-Gala in Wien: Die Motorsport-Weltmeister mit ihren Pokalen
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
03.12.2016, 08:36

Beim traditionellen Galaabend des Automobil-Weltverbands (FIA) haben die Weltmeister aller Motorsport-Disziplinen in Wien ihre Pokale erhalten.

Top 3 der Formel-1-WM 2016: Weltmeister Nico Rosberg, 2. Lewis Hamilton, 3. Daniel Ricciardo
Citroën C-Elysee WTCC, Citroën World Touring Car Team; Porsche 919 Hybrid, Porsche Team; Mercedes AM
Mattias Ekström, Rallycross-Weltmeister
Alle Geehrten
Yves Matton und Jose Maria Lopez, Citroën World Touring Car Team

Allen voran wurde Formel-1-Champion Nico Rosberg mit der WM-Trophäe ausgezeichnet. Der deutsche Mercedes-Fahrer hatte unmittelbar vor der Gala seinen Formel-1-Rücktritt erklärt und damit fuhr großen Aufruhr gesorgt.

Mercedes-Sportchef Toto Wolff nahm den Pokal für den Sieg in der Formel-1-Konstrukteurswertung entgegen.

Romain Dumas, Neel Jani und Marc Lieb sowie Porsche wurden als Meister der Langstrecken-WM (WEC) ausgezeichnet, Sebastien Ogier und Volkswagen erhielten ihre Pokale für den 4. Triumph in Folge in der Rallye-WM (WRC).

Zum 3. Mal in Serie waren Jose Maria Lopez und Citroën in der Tourenwagen-WM (WTCC) erfolgreich, während Mattias Ekström als neuer Rallycross-Weltmeister (WRX) erstmals an der FIA-Gala teilnahm.

Nächster ALLGEMEINES Artikel
Fotostrecke: Väter und Söhne im Rennsport

Vorheriger Artikel

Fotostrecke: Väter und Söhne im Rennsport

Nächster Artikel

Die Motorsport-Höhepunkte in der Motorsport-Arena Oschersleben 2017

Die Motorsport-Höhepunkte in der Motorsport-Arena Oschersleben 2017
Kommentare laden