FIA gründet „Hall of Fame“

Der Automobil-Weltverband (FIA) übernimmt eine amerikanische Tradition und will im kommenden Jahr ebenfalls eine „Hall of Fame“ einführen.

Das hat der Motorsport-Weltrat bei seiner Sitzung in Paris beschlossen. Nähere Details dazu wurden jedoch nicht bekanntgegeben.

Fest steht nur: Der Startschuss zur „Hall of Fame“ der FIA soll im Juni 2016 im Rahmen der FIA-Sportkonferenz erfolgen.

Vor allem in Amerika ist es üblich, dass Sportarten ihre größten Helden mit der Berufung in ihre „Hall of Fame“ ehren. Nun will der europäisch geprägte Automobil-Weltverband offenbar nachziehen.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien ALLGEMEINES
Artikelsorte News
Tags fia, hall of fame