Marc Gene wird Partner von Motorsport Network für spanische Portale

Ferrari-Testfahrer Marc Gene stößt als Experte zu Motorsport Network und wird die spanischsprachigen Portale von Motorsport.com und Motor1.com mit exklusiven Inhalten bereichern.

Miami, 23. März 2017Motorsport Network, der Eigentümer von Motorsport.com und Autosport.com, hat heute die Verstärkung seiner spanischsprachigen Plattformen durch Marc Gene bekanntgegeben. Der Formel-1-Testfahrer von Ferrari und frühere Le-Mans-Gewinner ist eine inhaltliche Partnerschaft mit Motor1.com Spanien für Motorsport- und Automotive-Themen eingegangen.

Gene wird die spanischsprachigen Portale von Motor1.com und Motorsport.com mit exklusiven Inhalten bereichern. Der Rennfahrer aus Katalonien gibt dazu seine Expertenmeinung über den Motorsport ab und bringt seine Erfahrung aus Formel 1 und Sportwagen in Testberichte über (neue) Straßenwagen auf Motor1.com ein.

Für Motorsport.com ist Gene künftig als Kolumnist tätig und kann dabei aus der Erfahrung von 36 Formel-1-Rennen und etlichen Sportwagen-Auftritten mit Audi, Peugeot und Nissan schöpfen. Er wird sich auch intensiv mit der Formel-1-Saison 2017 und weiteren Höhepunkten im Motorsport-Jahr 2017 beschäftigen.

Gene arbeitet derzeit für das Ferrari-Programm Corse Clienti.

"Es ist eine große Freude, für Motorsport Network Spanien zu arbeiten", sagt er. "Ich bin ein leidenschaftlicher Renn- und Autofahrer. Meine neue Rolle bei Motorsport Network ermöglicht es mir, die Leser von Motorsport.com und Motor1.com mit meiner Leidenschaft aus der Cockpit-Perspektive zu unterhalten."

Für Motor1.com wird Gene an Testfahrten von Straßenfahrzeugen teilnehmen und seine Expertenmeinung in Videos darstellen.

"Wir freuen uns sehr darüber, unseren Lesern von Motor1.com und Motorsport.com die Expertise von Marc bieten zu können", sagt Francisco Fernandez, Herausgeber von Motor1.com Spanien. "Marc ist nicht nur ein Rennfahrer, sondern auch ein Autofan. Seine Beiträge runden unsere ohnehin gute Berichterstattung ab und heben sie auf ein ganz neues Niveau. Wir freuen uns auf eine tolle inhaltliche Zusammenarbeit."

Die Vereinbarung mit Marc Gene ist Teil einer Content-Strategie, die darauf abzielt, den Lesern differenzierte Inhalte anzubieten.

Gustavo Roche, Vizepräsident für Geschäftsentwicklung, erklärt: "Motor1.com existiert nun bereits auf 3 Kontinenten und in 8 Sprachen. Weitere Versionen der Webseite werden im Jahresverlauf folgen. Unsere Expansion basiert auf exklusiven Inhaltspartnerschaften wie dieser, die wir heute mit Marc vorstellen können. Wir wollen unseren Lesern etwas Besonderes bieten."

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien ALLGEMEINES
Fahrer Marc Gene
Artikelsorte Motorsport.com-News
Tags experte, kolumnist, motor1.com, motorsport.com, motorsport network