Motor1.com startet spanische Version seiner Plattform

Die beliebte Automotive-Plattform Motor1.com erweitert ihr Onlineangebot um eine spanischsprachige Webseite.

Miami, 3. Oktober 2016 – Das Technologie- und Multimedia-Unternehmen Motor1.com aus Miami, ein Unternehmen von Motorsport Network, hat heute verkündet, dass die digitale Plattform künftig auch auf Spanisch erreichbar sein wird. Mit der spanischen Sprache werden die Ausgaben in Englisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch und Türkisch ergänzt. Insgesamt bedient Motor1.com 12 Märkte. Die Entwicklung ist ein weiterer Schritt des Unternehmens, sich bis Ende 2018 weltweit in 15 Sprachen auszuweiten.

Die spanische Ausgabe wird in der einer Zeit gestartet, in der die spanische Autoindustrie ein großes Wachstum erfährt. Im Jahr 2016 wuchsen die Verkaufszahlen von Neuwagen um 11 Prozent.  Im Jahr werden in Spanien zurzeit rund 8.000 Fahrzeuge pro Tag gebaut. In Südamerika werden im Jahr 2017 5 Millionen Neuzulassungen erwartet. Daher gibt es in den Märkten signifikante Möglichkeiten.

Der Schlüssel zum Erfolg ist die Expansion auf Grundlage der besten Talente in der Branche und erfahrensten Experten. Der erfahrene Journalist Francisco Fernandez wird die spanische Ausgabe von Motor1.com als Herausgeber leiten. Er greift dabei auf Erfahrungen bei bekannten Automagazinen wie Altagama und Coches 2000 zurück. Unterstützt wird er von Jesus Doncel, ehemals Unidad Editorial. Er wird die geschäftlichen Prozesse leiten.

Die spanische Ausgabe wird unter Leitung von Direktor Geoff Love, dem Präsidenten für das europäische Geschäft, stehen. Unterstützt wird sie zudem durch Gustavo Roche, dem Vizepräsidenten für Geschäftsentwicklung. Die Seite wird mit der Ausgabe Motorsport.com Spanien vereint, die seit April 2016 auf dem Markt ist. Motorsport.com Spanien steht unter der Leitung vom ehemaligen Formel-1-Kommentator Jacobo Vega.

Francisco Fernandez sagte: "Wir freuen uns, mit Motor1.com in der Spanisch sprechenden Welt ein neues Kapitel zu schreiben. Es ist eine Volksgruppe, die sich leidenschaftlich für Autos interessiert. Bisher wurden sie nur eine zerstückelte Medienlandschaft informiert. Wir planen, unsere Leser mit allen wichtigen lokalen Informationen zu versorgen.  Dazu werden wir von der Bandbreite und den Ressourcen von einer der besten Automobil-Plattformen der Welt profitieren."

Gustavo Roche fügte hinzu: "Es gibt über 400 Millionen Spanisch sprechende Menschen in 21 Ländern. Dazu kommt das Wachstum des Marktpotenzials. Die neue Sprachausgabe ist ein logischer Schritt in der Distributionsstrategie von Motor1.com."

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien ALLGEMEINES
Artikelsorte Motorsport.com-News
Tags moto1.com, spanisch