Motorsport.com erschließt indischen Markt

Motorsport.com expandiert nach Indien und erweitert damit seine weltweite Berichterstattung.

Miami, 14. Juli 2015 – Motorsport.com, der weltweit führende Anbieter für Motorsport-Inhalte im Onlinebereich, hat heute angekündigt, mit der neuen Webseite Motorsport.com Indien in den indischen Markt einzutreten. Das Unternehmen erweitert damit seine weltweite Berichterstattung. Ein Büro in Mumbai bildet die Grundlage für sämtliche Aktivitäten von Redaktion, Marketing und Business in der Region.

Die Erschließung des indischen Markts ist ein Teil der strategischen Entwicklung und des Wachstums von Motorsport.com. Ziel ist, ein neues Publikum zu gewinnen, indem Inhalte zu wichtigen Rennserien wie Formel 1, Langstrecken-WM, MotoGP, Rallye-WM und FIA Formel E regionsspezifisch angeboten werden.

„Indien ist ein sehr wichtiger Teil unseres Geschäftsmodells. Dadurch erweitern wir unsere Präsenz in diesem so spannenden und wachsenden Markt beträchtlich“, sagt Scott Sebastian, Vizepräsident für PR und Marketing bei Motorsport.com. „In Indien leben rund 1,2 Milliarden Menschen1, womit wir unsere Leserschaft entscheidend erweitern können. Gleichzeitig stärken wir das Unternehmen, indem wir uns in einer der am schnellsten wachsenden Gesellschaft der Welt engagieren.“

Mit seiner technologisch modernen, digitalen Distributionsplattform wird Motorsport.com noch in diesem Jahr eine weltweite Motorsport-Berichterstattung in 14 Ländern und in zehn verschiedenen Sprachen anbieten.

„Die rund 270 Millionen Internetnutzer2 und die Millionen von Motorsport-Fans in der indischen Region werden uns bei unserem internationalen Wachstum unterstützen und diesen Prozess sogar noch beschleunigen“, erklärt Sebastian.

Darshan Chokhani wird Redaktionsleiter von Motorsport.com Indien

Motorsport.com hat heute bekanntgegeben, dass Darshan Chokhani als Redaktionsleiter von Motorsport.com Indien fungieren wird. Er ist für die Berichterstattung in dieser Region verantwortlich und berichtet direkt an Motorsport.com Chefredakteur Charles Bradley. Chokhani ist ab sofort Teil des Teams.

„Von Indiens erstem Formel-1-Fahrer Narain Karthikeyan zum aktuellen Formel-E-Team Mahindra Racing – Indiens Interesse an Motorsport hat es verdient, eine weltweite Berichterstattung zu erhalten“, sagt Bradley. „Mit Darshan als neuem Teil unserer talentierten Redaktion verstärken wir unsere Position und unterstreichen unseren Anspruch, eine für Indien maßgeschneiderte Berichterstattung anzufertigen. Denn das hat diese Region verdient.“

„Ich bin hocherfreut, Teil des renommierten Teams von Motorsport.com zu werden“, sagt Chokhani. „Das sind spannende Aussichten. Und ich darf mich glücklich schätzen, die indischen Leser mit Motorsport-News und -Analysen aus Indien und aus aller Welt auf dem Laufenden zu halten. Die Expansion von Motorsport.com nach Indien wird den indischen Fans zweifelsfrei dabei helfen, sich auf neusten Stand zu bringen.“

Chokhani hält ein Universitätsdiplom in Sportmanagement vom indischen Institut für Social Welfare and Business Management (IISWBM) in Kalkutta, Indien.

1 World Population Review

2 Internet and Mobile Association of India

Über Motorsport.com

Das 1994 gegründete Unternehmen versteht sich als technologisch fortschrittliches Netzwerk von Motorsport-Inhalten und verfügt über einen hervorragenden Distributionsapparat für Video- und Multimedia-Inhalte. Weltweit unterhält Motorsport.com Büros in 14 Ländern und ist derzeit in zehn Sprachen verfügbar. Die Berichterstattung erfolgt 24 Stunden pro Tag und sieben Tage pro Woche.

Webseiten          www.motorsport.com
                             www.worldcarfans.com
                             www.motor1.com
                             www.motorsport.tv
                             www.360racing.com
Facebook            www.facebook.com/motorsportcom
Twitter                 twitter.com/Motorsport

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Scott Sebastian
Vizepräsident für PR und Marketing
Telefon: +1 312.519.5040
E-Mail: scott.sebastian@motorsport.com

Jetzt ein Teil von etwas Großem werden!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien ALLGEMEINES
Artikelsorte Motorsport.com-News