Motorsport Network ernennt Oliver Ciesla zum Chief Executive Officer

Wechsel an der Spitze von Motorsport Network: Oliver Ciesla überwacht als CEO die globale Strategie des Medien-, Unterhaltungs- und E-Commerce-Unternehmens

Motorsport Network ernennt Oliver Ciesla zum Chief Executive Officer

Motorsport Network, das führende unabhängige Medien-, interaktive Unterhaltungs- und E-Commerce-Unternehmen mit Schwerpunkt auf der Motorsport- und Automobilbranche, gab heute die kürzliche Beförderung von Oliver Ciesla zum Chief Executive Officer von Motorsport Network bekannt.

In seiner 25-jährigen Karriere in der Sport- und Medienbranche hat Ciesla in verschiedenen Managementpositionen erfolgreich Unternehmen geführt und aufgebaut. In seiner Rolle als CEO überwacht Ciesla die globale Strategie von Motorsport Network.

"Als anerkannter Veteran der Branche mit Erfahrung in der Führung von Motorsportmarken, einschließlich seiner Tätigkeit als CEO der WRC Promoter GmbH, ist Oliver Ciesla die ideale Person, um das Steuer bei Motorsport Network zu übernehmen", sagt James Allen, Präsident von Motorsport Network.

"Wir sind zuversichtlich, dass er das Ökosystem von Motorsport Network mit seinen Marken in den Bereichen Digital Media und E-Commerce, Games und Driven Lifestyle rund um den Motorsport und die Automobilbranche weiter ausbauen wird", so Allen weiter.

Ciesla begann seine Karriere bei Motorsport Network im Jahr 2020 und leitete die Motorsport-Sparte, zu der beliebte Marken wie Formel1.de, Motorsport-Total.com, Motorsport.com und Autosport.com gehören. Darüber hinaus die Veranstaltungs-Sparte mit MotorsportTickets.com, die eine große Auswahl an Tickets für Motorsportfans anbietet, und Autosport International, Europas größte Motorsportmesse.

Seit Anfang 2021 war Ciesla COO von Motorsport Network. Er leitete die Umsetzung der Strategie und optimiert die Integration und Zusammenarbeit zwischen den vielen Abteilungen und Standorten, um vermehrt Synergien im wachsenden Ökosystem des Netzwerks zu nutzen. 

"Unsere Mission bei Motorsport Network ist es, die führende Medien- und Technologieplattform für die globale Motorsport- und Automobilbranche und deren Fans zu sein", sagt Ciesla. "Ich bin dankbar, dass ich die Möglichkeit habe, unsere mehr als 800 engagierten Teammitglieder beim Aufbau der Marke Motorsport Network zu leiten und unsere gemeinsame Leidenschaft mit den mehr als 60 Millionen monatlichen Nutzern unserer digitalen Angebote zu teilen."

Vor seiner Ernennung zum CEO von Motorsport Network war Oliver Ciesla als Chief Operating Officer des Unternehmens tätig. Vor seinem Eintritt in das Unternehmen war Ciesla CEO des Red Bull Joint Ventures - WRC Promoter GmbH - wo er für alle kommerziellen Aspekte der FIA Rallye-Weltmeisterschaft verantwortlich war.

Darüber hinaus war er fast drei Jahre lang Geschäftsführer der Sportsman Media Group (jetzt Sportradar) und mehr als zwölf Jahre bei Sportfive, wo er unter anderem als Geschäftsführer Italien und Vizepräsident für TV-Rechte tätig war.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie bei Motorsport.com.

Mit Bildmaterial von Motorsport Network.

geteilte inhalte
kommentare
Relaunch von Motorsport Stats: Neuer Look und neue Features

Vorheriger Artikel

Relaunch von Motorsport Stats: Neuer Look und neue Features

Nächster Artikel

Stephane Ratel: Verbrennungsmotor bleibt dem Motorsport erhalten!

Stephane Ratel: Verbrennungsmotor bleibt dem Motorsport erhalten!
Kommentare laden