Motorsport Network erwirbt Schlegelmilch-Archiv

Mit dem Erwerb des Fotoarchivs des legendären deutschen Fotografen Rainer Schlegelmilch baut Motorsport Network das weltweit größte Motorsport-Fotoarchiv von LAT Images weiter aus.

Miami, 9. August 2017: Motorsport Network, die weltgrößte Motorsportmedia-Organisation, hat das außergewöhnliche Fotoarchiv des deutschen Fotografen Rainer W. Schlegelmilch mit mehr als 600.000 historischen Motorsportbildern erworben.

Die Kollektion von Schlegelmilch geht bis ins Jahr 1962 zurück und wird in das umfangreiche Archiv von LAT Images integriert, das im vergangenen Jahr Teil von Motorsport Network geworden ist.

LAT Images ist das umfangreichste Archiv im Bereich Motorsport- und Automobil und datiert bis ins Jahr 1895 zurück. Mit mehr als 17,5 Millionen Bildern beinhaltet die LAT-Images-Sammlung auch Aufnahmen von Sutton Images und der Sammlung von David Phipp.

LAT Images ist eine Quelle einmaliger Fotos für die umfassenden Inhalte von Motorsport Network, die auf unseren digitalen Plattformen und Motorsport.tv in den Bereichen Print, Digital und Video publiziert werden.

Rainer W. Schlegelmilch ist der wohl bekannteste Formel-1-Fotograf.

1962 besuchte er sein 1. Autorennen, als er bei den 1.000 Kilometern am Nürburgring fotografierte. Sein 1. Formel-1-Rennen war der Grand Prix von Belgien in Spa-Franchorchamps 1962.

Schlegelmilchs Archiv umfasst alles in allem eine halbe Million Schwarz-Weiß-Negative, Farbdias und digitale Fotos aus den Jahren 1962 bis 2016. Nach mehr als 600 Grands Prix ist er ein bekanntes Gesicht an den Formel-1-Rennstrecken.

In Monza 2011 ehrte Bernie Ecclestone Schlegelmilch mit einer lebenslangen Akkreditierung als Fotograf.

"Sein einzigartiger Stil, in dem er den Rennsport und die Formel 1 mehr als 55 Jahre lang dokumentiert hat, hat ihn zur obersten Referenz im Geschäft gemacht", sagte Motorsport-Network-Geschäftsführer Zak Brown.

"Nachdem er mehr als ein halbes Jahrhundert lang Motorsport fotografiert hat, wird er immer noch von der selben Passion angetrieben: Der nie endende Suche nach einem noch besseren Foto."

"Wir freuen uns sehr, seine Kollektion in die LAT-Familie zu integrieren. LAT hat nicht nur ein unglaubliches Archiv, das auch kommerzielle Vorteile bietet, das gesamte Team von Motorsport Network fühlt sich dafür verantwortlich, dieses unglaubliche fotografische Dokument unseres Sports im Wandel der Zeit zu erhalten."

Motorsport.com und seine Muttergesellschaft, Motorsport Network, sind in den vergangenen beiden Jahren rapide gewachsen und zur größten unabhängigen Automobil- und Motorsportplattform geworden, die hunderte Millionen Menschen verbindet, die Motorsport und Autos lieben.

Schlegelmilch hat mehr als 40 Bücher mit seinen Bildern publiziert, angefangen mit "Grand Prix – Die Faszination der Formel 1 (1969-1993)”, das mehr als 130.000 Mal verkauft wurde.

"Ich bin sehr stolz auf diese Kollektion, die ich im Laufe meiner Karriere angesammelt, gepflegt und erhalten habe", sagte Schlegelmilch.

"Ich war bei einigen der größten Momente der Geschichte des Motorsports vor Ort und habe hart gearbeitet, um Augenblicke festzuhalten, die veranschaulichen, was wir an diesem Sport lieben."

"Für mich war es sehr wichtig, dass meine Kollektion in guten Händen ist. Ich habe viele Jahre lang neben den Fotografen von LAT und Sutton Images gearbeitet – sie sind meine Kollegen und meine Freunde und ich freue mich sehr, dass unsere gesammelten Werke nun vereint sind."

"Ich freue mich sehr, dass Motorsport Network das gleiche Verantwortungsgefühl empfindet, das ich empfinde, diese unglaubliche Sammlung von Bildern zu erhalten, die die erstaunliche Geschichte unseres Sports zeigen."

Schlegelmilchs Bilder werden auf einer neuen, hochmodernen LAT-Website zu sehen sein, die gerade entwickelt wird und im November diesen Jahres online gehen soll.

Die neue Seite wird nicht nur den Geschäftskunden von LAT zugänglich sein, sondern es auch Rennsportfans erlauben, Abzüge ihrer Lieblingsmomente im Motorsport zu erwerben.

"Das Archiv von Rainer Schlegelmilch hat nun bei LAT Images ein perfektes Zuhause gefunden, insbesondere im Hinblick auf unsere neue Website", sagte Eric Gilbert, der Chief Product Officer von Motorsport Network.

"Sein Archiv wird auf latimages.com prominent vertreten sein und von unseren verschiedenen Features profitieren. Wir werden auch Zeit und Mühe in die Digitalisierung seiner Arbeit investieren, um sie einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen."

"Wir sind sehr stolz, der Verwalter seines historischen, fotografischen Vermächtnisses zu sein: Wir werden sicherstellen, dass es nicht nur erhalten wird, sondern auch für die digitale Generation aufbereitet wird."

Neben LAT Images bietet Motorsport Network weltweit 28 Ausgaben von Websites an, inklusive Motorsport.comAutosport.com und Motor1.com – plus Kanäle sozialer Medien und Magazine von lokalen Experten. Das Netzwerk hat pro Monat mehr als 160 Millionen Seitenabrufe in 81 Ländern und 17 verschiedenen Sprachen.

Jetzt ein Teil von etwas Großem werden!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien ALLGEMEINES
Artikelsorte Motorsport.com-News
Tags bilder, f1, formel 1, fotos, motorsport, schlegelmilch