präsentiert von:

Motorsport Network startet türkische Version von InsideEVs

Globale Reichweite des Elektroauto-Portals InsideEVs von Motorsport Network wird durch neue türkische Edition vergrößert

Motorsport Network startet türkische Version von InsideEVs

Motorsport Network, globaler Anbieter von Rennsport- und Automobil-Inhalten, hat eine neue Ausgabe von InsideEVs ins Leben gerufen: Nun gibt es auch InsideEVs Türkei.

Das Interesse an Elektrofahrzeugen ist in den vergangenen zehn Jahren weltweit enorm gewachsen. Und viele Regierungen wollen im Kampf gegen die globale Erwärmung den Anteil von Elektroautos auf den Straßen steigern. Die Popularität des emissionsfreien Fahrens nimmt in allen Ländern stetig zu, die Elektroauto-Verkäufe wachsen weltweit und sollen bis zum Jahr 2030 einen Marktanteil von 30 Prozent erreichen.

In der Türkei ist Motorsport Network derzeit durch lokale Versionen der Rennsportseite Motorsport.com und der Automobilseite Motor1.com vertreten. Der Start von InsideEVs Türkei wird das Angebot des Motorsport-Netzwerks für den Automobilmarkt vervollständigen.

Die Rolle des Chefredakteurs der neuen InsideEVs.com.tr wird Emir Tuçyürek übernehmen. Tuçyüreks eigene Elektroauto-Seite Teslaturk.com, die im Jahr 2015 online ging, wurde mit der neuen Website InsideEVs.com.tr verschmolzen. InsideEVs.com.tr startet mit E-Garaj als Sponsor - dem ersten Electrical Mobility Center der Türkei.

Filippo Salza, Präsident des Automotive-Bereichs bei Motorsport Network, sagt: "Die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen in der Türkei ist in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. Die lokale Elektroauto-Marke TOGG hat schon zwei neue Modelle eingeführt und wird Ende 2022 mit dem Verkauf der ersten Elektroautos des Landes beginnen."

"Wir wissen, dass das Publikum da ist", fährt Salza fort. "Angesichts des gestiegenen Interesses ist nun der perfekte Zeitpunkt gekommen, die türkische Ausgabe zu starten. Es ist großartig zu sehen, wie der weltweite Hunger nach Elektroautos und Nachrichten über sie wächst. Das führt zu natürlichen Expansionsschritten für die InsideEVs-Plattform."

Cihangir Perperik, Chef von Motorsport Network Türkei: "Nach dem Start der türkischen Ausgaben von Motor1.com und Motorsport.com vor fünf Jahren präsentieren wir nun ein weiteres wichtiges Asset von Motorsport Network. InsideEVs.com.tr wird wichtige Informationen und aktuelle Nachrichten über Elektrofahrzeuge in türkischer Sprache bieten, was sie einem neuen Publikum zugänglich macht."

"Wir freuen uns auch sehr über die Zusammenarbeit mit E-Garaj", so Perperik weiter. "Da E-Garaj ein wichtiger Anbieter von Elektrofahrzeugen in der Türkei ist, sind wir überzeugt, dass unsere Partnerschaft zum Wachstum der Branche im Land beitragen wird."

Ahmet Faruk Usta, Geschäftsführer von E-Garaj, fügt hinzu: "Vor InsideEVs.com.tr hat rund um Elektrofahrzeuge eine Plattform gefehlt, die detaillierte Informationen und aktuelle Nachrichten in türkischer Sprache bietet. Wir sind stolz darauf, mit einem so kreativen und produktiven globalen Partner wie InsideEVs Türkei zusammenzuarbeiten, der seinen Lesern interessante und informative Inhalte bietet."

"Als erstes Electrical Mobility Center in der Türkei und als erstes Unternehmen, das einen Service- und Ausstellungsraum speziell für Elektrofahrzeuge hat, sehen wir einen einzigartigen Raum, in dem InsideEVs.com.tr Kunden und Verbrauchern helfen und gleichzeitig diejenigen erreichen kann, die bisher noch kein Elektrofahrzeug gekauft haben", so Usta.

Mit Bildmaterial von Motorsport Network.

geteilte inhalte
kommentare
Porsche: Müssen Frauen im Motorsport helfen, auf höchstem Level zu fahren

Vorheriger Artikel

Porsche: Müssen Frauen im Motorsport helfen, auf höchstem Level zu fahren

Nächster Artikel

Weltweit erster Live-Nachrichtenkanal für Motorsport geht an den Start

Weltweit erster Live-Nachrichtenkanal für Motorsport geht an den Start
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Allgemeines