DTM
18 Sept.
Event beendet
R
Zolder 1
09 Okt.
Nächstes Event in
15 Tagen
VLN
29 Aug.
Event beendet
R
VLN 6
24 Okt.
Nächstes Event in
30 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
13 Aug.
Event beendet
WEC
13 Aug.
Event beendet
12 Nov.
Nächstes Event in
49 Tagen
Superbike-WM
R
Magny-Cours
02 Okt.
Nächstes Event in
8 Tagen
Rallye-WM
18 Sept.
Event beendet
R
Sardinien
08 Okt.
Nächstes Event in
14 Tagen
NASCAR Cup
R
Las Vegas 2
27 Sept.
Rennen in
4 Tagen
MotoGP
18 Sept.
Event beendet
24h Le Mans IndyCar
12 Sept.
Event beendet
R
Indianapolis-GP 2
02 Okt.
Nächstes Event in
8 Tagen
Formel 1
11 Sept.
Event beendet
Langstrecke
Details anzeigen:
präsentiert von:

Motorsport Network verpflichtet neuen Chef für Motorsport Jobs

geteilte inhalte
kommentare
Motorsport Network verpflichtet neuen Chef für Motorsport Jobs

Weltgrößtes integrierte digitales Medienunternehmen für Motorsport und Automotive erweitert Karriereplattform um Automobil-Stellenmarkt

Motorsport Network, die integrierte digitale Plattform, die Anlaufstelle für Millionen von Automobil- und Rennsportfans ist, freut sich, Richard Brown als neuen Leiter von Motorsport Jobs vorzustellen. Motorsport Jobs hat derzeit über 800 Kunden im Motorsport, die über globale Rennteams, Branchen- und Bewerberdatenbanken verfügen, und will nun auf die Märkte Automobil und Elektromobilität expandieren.

Motorsport Jobs bringt seit 67 Jahren Unternehmen mit qualifizierten Motorsportprofis zusammen - zunächst in der Printausgabe von Autosport und in jüngerer Vergangenheit auch über den digitalen Bereich, der mit der Übernahme von Autosport durch Motorsport Network im Jahr 2016 etabliert wurde.

Motorsport Jobs stellt eine globale Plattform bereit, um Unternehmen der Branche bei der Suche nach den perfekten Kandidaten zu helfen. Dabei wird Fachwissen über die Branche mit einem Rekrutierungsprodukt verbunden, um sicherzustellen, dass Personalvermittler nur qualitativ hochwertige Kandidaten erhalten.

Richard Brown bringt bei Motorsport Network seine ausgewiesene Fachkompetenz in der Personalvermittlungsbranche in den Bereichen Automobil, Motorsport, und seit kurzem auch Games, ein. Während seiner neunjährigen Laufbahn bei einem führenden Personalvermittlungsunternehmen baute er langjährige Beziehungen zu einer Reihe von weltweit führenden OEMs, Motorsportteams, Beratungsfirmen und Zulieferern auf und entwickelte maßgeschneiderte Lösungen für die Personalbeschaffung, die den unterschiedlichen Bedürfnissen dieser Unternehmen gerecht wurden.

Brown glaubt fest an die Nutzung von Technologie und Daten zur Verbesserung der Kundenerfahrung, der Servicequalität und der Zeit für personelle Einstellungen. Er wird die neueste Technologie einsetzen, die mehr Vielfalt und Gleichberechtigung bei Personalbeschaffung ermöglicht.

Richard Brown: "Ich freue mich sehr, Motorsport Network beizutreten, um unsere Motorsport-Stellenplattform weiterzuentwickeln. Neben unserer globalen Nischenplattform Motorsport werde ich unser Automobil- und EV-Angebot weiterentwickeln, um der Nachfrage und dem Wachstum auf dem globalen Mobilitätsmarkt Rechnung zu tragen und damit die Palette der Unternehmen innerhalb von Motorsport Network anzusprechen."

"Ich freue mich darauf, unsere Plattform weiterzuentwickeln, um unseren Nutzern fortlaufende Karriereberatung und -unterstützung zu bieten und innovative Lösungen zu nutzen. Gleichzeitig will ich Unternehmen bei der Bewältigung des anhaltenden Fachkräftemangels, der Gleichberechtigung und der Verbesserung ihrer globalen Reichweite unterstützen und ihren Markenauftritt als Arbeitgeber verbessern", so Brown.

Mehul Kapadia, Betriebsleiter bei Motorsport Network: "Bei Motorsport Network streben wir kontinuierlich nach Innovation und sehen uns nach Serviceangeboten um, die den Bedürfnissen unserer Millionen von Lesern und Zuschauern in der gesamten Motorsport- und Automobilindustrie gerecht werden."

"Dank Motorsport Jobs können wir eine Schlüsselrolle dabei spielen, den Rekrutierungsbedarf von Rennteams, Autoherstellern und dem Rest des Ökosystems für eine vielfältige globale Gemeinschaft zu decken. Richard bringt eine wesentliche branchenübergreifende Erfahrung ein, die uns helfen wird, das Geschäft in diesem Bereich auszubauen", so Kapadia.

Mit Bildmaterial von Motorsport Network.

Handbike-Unfall Alex Zanardi: Erste Untersuchungsergebnisse liegen vor

Vorheriger Artikel

Handbike-Unfall Alex Zanardi: Erste Untersuchungsergebnisse liegen vor

Nächster Artikel

Brief vom Papst an Alex Zanardi: "Eine Lehre für die Menschlichkeit"

Brief vom Papst an Alex Zanardi: "Eine Lehre für die Menschlichkeit"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Automotive , ALLGEMEINES
Tags Richard Brown