DTM
18 Sept.
Event beendet
R
Zolder 1
09 Okt.
Nächstes Event in
9 Tagen
VLN
29 Aug.
Event beendet
R
VLN 6
24 Okt.
Nächstes Event in
24 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
13 Aug.
Event beendet
WEC
13 Aug.
Event beendet
12 Nov.
Nächstes Event in
43 Tagen
Superbike-WM
R
Magny-Cours
02 Okt.
SSP300: FT1 in
2 Tagen
Rallye-WM
18 Sept.
Event beendet
R
Sardinien
08 Okt.
Nächstes Event in
8 Tagen
NASCAR Cup
R
Talladega 2
04 Okt.
Rennen in
5 Tagen
MotoGP
25 Sept.
Event beendet
09 Okt.
Nächstes Event in
9 Tagen
24h Le Mans IndyCar
12 Sept.
Event beendet
R
Indianapolis-GP 2
01 Okt.
Training in
2 Tagen
Formel 1
25 Sept.
Event beendet
Langstrecke
24 Sept.
Event beendet
Details anzeigen:
präsentiert von:

Motorsport.com führt Abonnementdienst für globale Inhalte ein

geteilte inhalte
kommentare
Motorsport.com führt Abonnementdienst für globale Inhalte ein

Premium-Angebot für Inhalte von Motorsport.com beginnt mit Frankreich-Edition, bevor es auf andere Regionen ausgeweitet wird

Motorsport Network, die integrierte digitale Plattform, die Anlaufstelle für Millionen von Automobil- und Rennsportfans weltweit ist, erweitert seinen Abonnementdienst für Premium-Inhalte. Beginnend mit der Frankreich-Edition soll das Angebot für exklusive Inhalte mittelfristig auf zehn Sprachen auf der ganzen Welt ausgeweitet werden.

In englischer Sprache hat Motorsport Network für seine Plattformen Motorsport.com und Autosport.com bereits vor längerer Zeit einen erfolgreichen Abonnementdienst eingerichtet. Dabei nutzt man die langjährige Erfahrung und Branchenposition seiner Top-Journalisten und -Redakteure, die exklusiv für das Netzwerk tätig sind. Zudem verfügt Motorsport Network über ein etabliertes Abonnementprogramm auf Motorsport.tv, das reichhaltige Inhalte wie etwa Manish Pandeys Film "Heroes" sowie das komplette offizielle Archiv der 24 Stunden von Le Mans bietet.

Beim Abonnementangebot geht es darum, den Abonnenten aufschlussreiche und unterhaltsame Inhalte zu bieten, die durch das umfangreiche Archiv des Netzwerks mit Inhalten von Motorsport Images, Motorsport.tv und Duke Video angereichert werden. Zudem können Fans auf Insider-Inhalte zugreifen, die auf Daten aus dem Geschäftsbereich Motorsport Stats basieren, einem vertrauenswürdigen Lieferanten für viele wichtige Interessenvertreter der Branche.

Die Erweiterung des Abonnementdiensts ist Teil der Unternehmensstrategie zur Förderung des Kundenerlebnisses und exklusiver Angebote. Erst kürzlich hat das Unternehmen sein Programm Motorsport Rewards angekündigt, das Kunden dazu anregt, Belohnungen für das zu erhalten, was ihnen ohnehin Spaß bereitet: das Lesen von Artikeln, das Anschauen von Videos oder die Auswahl von Tickets für Rennen.

Nach Anmeldung auf einer der Plattformen von Motorsport Network können Kunden Punkte sammeln, um diese später einzulösen in Geschenkkarten, Abonnements, Uhren, Bekleidung, Poster, Kunstgegenstände, Gewinnspielteilnahmen oder digitale Codes für Videospiele.

Filippo Salza, Vorsitzender der Bereiche Racing und Business bei Motorsport Network: "Wir freuen uns sehr über die Einführung unseres Abonnementdienstes in Frankreich. Dies ist einer von vielen Schritten, die wir über die weltweit aufgestellten Bereiche unseres Netzwerks unternehmen wollen. Unser Publikum möchte Zugang zu den neuesten Nachrichten und kuratierten Inhalten haben. Als Unternehmen werden wir genau das und mehr weiterhin anbieten."

Mehul Kapadia, Betriebsleiter bei Motorsport Network: "Diese Ausweitung unseres Abonnementdienstes auf weitere Regionen und Sprachen ist Teil unserer Strategie zur Verbesserung des Kundenerlebnisses und zum Aufbau exklusiver Angebote. Da immer mehr Fans eine kontinuierliche Bindung zu ihrer Lieblingssportart wünschen, wird dieser Premiumdienst den Fans alle Aspekte des sportlichen Geschehens nahe bringen."

Mit Bildmaterial von Motorsport Network.

Interview Bruno Michel: Die Zukunft von F2 und F3 als F1-Talentschmiede

Vorheriger Artikel

Interview Bruno Michel: Die Zukunft von F2 und F3 als F1-Talentschmiede

Nächster Artikel

BMW M4 GT3 (2022) bereit für Tests: Rennwagen absolviert Rollout

BMW M4 GT3 (2022) bereit für Tests: Rennwagen absolviert Rollout
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie ALLGEMEINES