DTM
R
Zolder
24 Apr.
-
26 Apr.
Nächstes Event in
90 Tagen
R
Lausitzring
15 Mai
-
17 Mai
Nächstes Event in
111 Tagen
Formel E
17 Jan.
-
18 Jan.
Event beendet
14 Feb.
-
15 Feb.
Nächstes Event in
20 Tagen
WEC
12 Dez.
-
14 Dez.
Event beendet
22 Feb.
-
23 Feb.
Nächstes Event in
28 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
Nächstes Event in
34 Tagen
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
48 Tagen
Rallye-WM
13 Feb.
-
16 Feb.
Nächstes Event in
19 Tagen
NASCAR Cup
R
08 Feb.
-
09 Feb.
Nächstes Event in
14 Tagen
R
Daytona 500
08 Feb.
-
16 Feb.
Nächstes Event in
14 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
Nächstes Event in
40 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
54 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
133 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
48 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächstes Event in
69 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
Nächstes Event in
47 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
54 Tagen
W-Series
R
Sankt Petersburg
29 Mai
-
30 Mai
Nächstes Event in
125 Tagen
R
Anderstorp
12 Juni
-
13 Juni
Nächstes Event in
139 Tagen
Details anzeigen:

Nico Hülkenberg ist ADAC Motorsportler des Jahres

geteilte inhalte
kommentare
Nico Hülkenberg ist ADAC Motorsportler des Jahres
23.10.2015, 16:12

Eine Jury aus Medien- und ADAC-Vertretern wählte Nico Hülkenberg einstimmig zum ADAC Motorsportler des Jahres.

Gridgirl von Nico Hülkenberg, Sahara Force India F1
Nico Hülkenberg, Sahara Force India
Nico Hülkenberg, Sahara Force India F1 VJM08
Nico Hülkenberg, Sahara Force India F1 VJM08

Der 28-Jährige aus Emmerich habe in diesem Jahr sportlich überzeugt, sagt ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk.

„Nico Hülkenberg ist in der Formel 1 zu einer festen Größe geworden und hat mit Porsche in diesem Jahr als Rookie das bedeutendste Langstreckenrennen der Welt gewonnen. Das ist eine beeindruckende Leistung.“

Die Ehrung des ADAC Motorsportlers des Jahres findet am 14. November 2015 im Rahmen der ADAC-Sportgala in Ismaning statt. Hülkenberg erhält den „großen Christophorus“ aus Nymphenburger Porzellan.

Der ADAC Motorsportler des Jahres wird seit 1980 für herausragende Leistungen im Motorsport verliehen. Die Liste der Gewinner beginnt mit den Rallye-Weltmeistern Walter Röhrl/Christian Geistdörfer.

Daneben wurden Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel, DTM-Rekordchampion Bernd Schneider sowie der fünfmalige Motorrad-Weltmeister Anton Mang ausgezeichnet.

Motorsport.com startet Internetpräsenz in China

Vorheriger Artikel

Motorsport.com startet Internetpräsenz in China

Nächster Artikel

Top 10: Fotos der Woche (KW 44)

Top 10: Fotos der Woche (KW 44)
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie ALLGEMEINES
Fahrer Nico Hülkenberg Jetzt einkaufen