Top 10: Fotos der Woche (KW 5)

Die zehn besten Motorsportfotos der Woche aus aller Welt von unseren preisgekrönten Fotografen.

Hoffentlich habt Ihr genauso viel Freude beim Anschauen wie wir beim Zusammenstellen dieser Rangliste! Und nicht vergessen: Mit einem Klick auf das jeweilige Foto kommt Ihr direkt zur Bildergalerie, wo Ihr einen Kommentar hinterlassen könnt!

Wir freuen uns auf Eure Meinung!

10. Valentino Rossi auf seiner Yamaha M1

10. Valentino Rossi auf seiner Yamaha M1
1/10

Klein, kleiner, am kleinsten. Der MotoGP-Star macht sich bei den Test in Sepang auf der langen Geraden ganz klein, um auch den letzten Bruchteil einer Sekunde rauszuholen.

9. Sieger Pedro Piquet mit Papa Nelson Piquet

9. Sieger Pedro Piquet mit Papa Nelson Piquet
2/10

Nach seinem Sieg bei der NZ Motor Trophy im neuseeländischen Hampton Downs posiert Pedro Piquet mit Papa Nelson stolz für die Fotografen.

8. Der Ganassi-Ford GT von Ryan Briscoe, Richard Westbrook und Stefan Mücke

8. Der Ganassi-Ford GT von Ryan Briscoe, Richard Westbrook und Stefan Mücke
3/10

Der neue Ford GT sieht aus wie ein Sieger und klingt wie ein Sieger. Ob er auch wirklich zum Sieger wird, wird die Zeit zeigen. Bei ihrem Debüt bei den 24 Stunden von Daytona kamen beide Autos ins Ziel und das ist schon mal was.

7. Jolyon Palmer, Kevin Magnussen und Testfahrer Esteban Ocon, mit Renault-Präsident Carlos Ghosn, und Teammanager Frederic Vasseur

7. Jolyon Palmer, Kevin Magnussen und Testfahrer Esteban Ocon, mit Renault-Präsident Carlos Ghosn, und Teammanager Frederic Vasseur
4/10

Renault machte den Anfang der Teamvorstellungen in der Formel 1. Das Auto war allerdings nur ein „Show-Car“ und ob die Lackierung bei ersten Rennen in Melbourne noch die gleiche ist, ließen die Franzosen offen.

6. Auftritt des Action-Express-Racing-Teams: Joao Barbosa, Christian Fittipaldi, Filipe Albuquerque und Scott Pruett

6. Auftritt des Action-Express-Racing-Teams: Joao Barbosa, Christian Fittipaldi, Filipe Albuquerque und Scott Pruett
5/10

Wir waren wie Brüder, Wilde Hunde… Welcher Filmtitel soll es denn sein? Der Auftritt der Vier Matadore machte jedenfalls Eindruck.

5. Nissan Motorsport Vorstellung auf Pillip Island

5. Nissan Motorsport Vorstellung auf Pillip Island
6/10

Perfekte Beleuchtung der Autos in der Abenddämmerung.

4. Beinahe ein Fotofinisch der beiden Corvette C7 in Daytona.

4. Beinahe ein Fotofinisch der beiden Corvette C7 in Daytona.
7/10

Nach 722 Runden und 24 Stunden ging es in der GTLM-Klasse in Daytona um eine Nasenlänge

3. Der SMP-Racing-Nissan von Maurizio Mediani, Nicolas Minassian, Mikhail Aleshin und Kiriil Ladygin im Regen

3. Der SMP-Racing-Nissan von Maurizio Mediani, Nicolas Minassian, Mikhail Aleshin und Kiriil Ladygin im Regen
8/10

Das Wetter in Florida spielte während des 24-Stunden-Rennens in Daytona zwar mit, am Start war die Piste allerdings nass. Und das sorgte für spektakuläre Bilder.

2. Dani Pedrosa auf seiner Honda

2. Dani Pedrosa auf seiner Honda
9/10

Wer sagt, dass Marc Marquez der einzige Honda-Fahrer ist, der bis ans Limit geht?

1. Die siegreiche Chevrolet Corvette C7 von Oliver Gavin, Tommy Milner und Marcel Fässler

1. Die siegreiche Chevrolet Corvette C7 von Oliver Gavin, Tommy Milner und Marcel Fässler
10/10

So verkauft man Autos. Perfektes Licht, perfekte Action und ein Auto, das auf dem höchstmöglichen Level Rennen fährt. Getreu nach dem Motto: Gewinne am Sonntag, verkaufe am Montag.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien ALLGEMEINES
Fahrer Valentino Rossi , Nelson Piquet , Dani Pedrosa , Pedro Piquet
Teams Nissan Motorsports , Chip Ganassi Racing , SMP Racing , Corvette Racing , Renault F1 Team , Yamaha Factory Racing , Repsol Honda Team , Action Express Racing
Artikelsorte Fotostrecke